Wie 5G die Entertainmentwelt revolutionieren wird

5g-1

Der neue Standard für das Mobilfunknetzwerk steht bereits in den Startlöchern: 5G heißt die fünfte Generation der Technologie, die LTE bzw. 4G nun ablösen soll. Die ersten Netzwerke wurden bereits versteigert und die üblichen Vertreter sind dabei, die ersten 5G-Maste aufzustellen. Auch das benötigte Smartphone ist schon auf dem Markt. Es wartet eine neue Welt der Möglichkeiten, denn die Geschwindigkeit, mit der wir ins Netz gehen, wird mit 5G radikal ansteigen. Hundertmal schneller als 4G soll die neue Technologie sein. Zudem können erheblich größere Datenmengen in deutlich kürzerer Zeit übertragen werden. Mit einer Latenzzeit von weniger als einer Millisekunde, die 5G verspricht, kann davon ausgegangen werden, dass die Unterhaltungsbranche ordentlich revolutioniert wird. Hier werden wir uns das einmal etwas genauer anschauen.

Gaming

Der erste Blick beim Thema 5G wird auf das Gaming gerichtet, denn besonders die Videospielindustrie wird von der neuen Technologie profitieren. Das magische Wort in diesem Zusammenhang ist die deutlich geringere Latenzzeit, die mit 5G einhergeht. Das bedeutet, dass die Zeit zwischen dem Eingabebefehl des Spielers und der Reaktion darauf unter einer Millisekunde liegen soll. Dadurch wird das Gaming noch erlebbarer und lebensnaher – so als wäre man live dabei. Es geht nicht nur schneller zu, sondern auch um einiges größer, denn es können mit 5G bis zu 10 Gbit/s übertragen werden, sodass auch datenintensive Games problemlos auf dem Mobilgerät gespielt werden können, egal ob es sich um Virtual Reality, das Highend-Videospiel oder HD-Streaming handelt. Dies bringt eine Fülle an Verbesserungen für Spiele jeglicher Art mit sich. Beispielsweise profitieren Online Casinos wie das Genesis Online Casino von der neuen Geschwindigkeit, die sich besonders im Live Casino erleben lässt. Mit dem rasanten Netz können Spieler sogar auf dem Mobilgerät über den Livestream mit einem echten Croupier die beliebtesten Spiele wie Poker, Blackjack und Roulette auf bestmögliche Art spielen. Ganz ohne Verzögerungen oder Ladezeiten wird es sich anfühlen, als säße man tatsächlich im Casino. 5G ist ein großer Schritt in der Evolution des Mobile Gamings, der bereits jetzt dabei ist, auch die Welt der Videospiele zu übernehmen.

5g-2 Entertainment News Hardware News News Special News  Wie 5G die Entertainmentwelt revolutionieren wird

Quelle: Pexels

Videostreaming

Aus den Neuerungen, von denen die Videospiele profitieren, machen sich natürlich auch die Streaming-Anbieter einen Nutzen. 5G ermöglicht es, besonders große Mengen an Daten in kürzester Zeit zu verschicken. Damit können hochauflösende Filme und Serien auch unterwegs in bester Qualität und völlig ohne Verzögerungen per App angesehen werden. So wird mit 5G das Streaming-Erlebnis immer und überall ein wahres Kinovergnügen.

Musik

3G und 4G stoßen in der heutigen Zeit langsam aber sicher an ihre Grenzen. Warum? Weil mit Entwicklungen wie dem Internet der Dinge und selbstfahrenden Autos die Anzahl an Menschen und Geräten, die miteinander verbunden sind, immens wächst. Bereits jetzt ist die Anzahl der vernetzten Devices, die mittels der sogenannten Machine-to-Machine-Kommunikation interagieren, unglaublich hoch und wird in den nächsten Jahren voraussichtlich noch weiter ansteigen. 5G ist dafür da, damit aufzufangen und alle Verbindungen zu ermöglichen. Dies wird sich dann beispielsweise auch auf unsere Musik auswirken. Das heißt, wer mehrere Lautsprecher in seiner Wohnung aufgestellt hat, kann diese dank 5G ganz einfach miteinander kommunizieren lassen. Wenn man z. B. den Raum wechselt, folgt einem die Musik durch die Kommunikation zwischen den Geräten ganz automatisch. Außerdem sollen mittels 5G VR-Konzerte oder sogar Hologramm-Konzerte noch besser umsetzbar werden.

Aktuell befindet sich 5G noch in der Anfangsphase und hat noch lange nicht sein volles Potenzial erreicht. Die Vorteile, die der neue Mobilkommunikationsstandard mit sich bringen wird, sind so vielfältig und werden die Unterhaltungsbranche enorm verändern. Wir sind schon gespannt, wie genau sich alles entwickeln wird.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password