Startseite » Specials » Kolumnen » Von PS4 auf PS5: Welche Games sind kompatibel?

Von PS4 auf PS5: Welche Games sind kompatibel?

playstation-5-ui

Die brandneue PlayStation 5 gehört zu den wichtigsten Neuerscheinungen in diesem Winter! Treue Fans, die im Besitz älterer Spiele und Controller sind, sollten die Zeit der Vorfreude nutzen, um die Abwärtskompatibilität der Ausstattung zu überprüfen und ein Auge auf kommende Upgrade-Möglichkeiten werfen.

Über 4.000 PlayStation-4-Spiele sind auf dem Markt. Bis auf einige Ausnahmen sollen diese laut Hersteller Sony auch auf der PlayStation 5 laufen. Bei einigen Titeln ist jedoch ein Software-Update oder ein Upgrade des Spiels nötig. Ein besonderes Extra erwartet alle PlayStation-Plus-Abonnenten: Ohne Zusatzkosten erhalten sie beim Erwerb der neuen Konsole ein Download-Paket mit den besten Vorgängerspielen, zu denen „The Last Of Us: Remastered“, „God of War“ und „Unchartered 4“ gehören.

Kommende Upgrades für PS4-Spiele

Ob man einen PS4-Favoriten noch einmal kaufen muss, um ihn auf der PS5 spielen zu können, hängt stark vom Entwickler ab. Einige von ihnen bieten zeitlich limitierte Gratis-Upgrades an, wie das Beispiel „FIFA 21“ zeigt. Die PS4-Version liefert die kostenlose PS5-Version gleich kostenfrei mit. Das Angebot endet allerdings mit Launch des Nachfolgers „FIFA 22“. Besitzer der Blu-Ray-Version erhalten mithilfe des Kunden-Supports ein Upgrade für die PlayStation 5 Digital Edition.

Bei Ubisoft wird das Upgrade anders gehandhabt. Kauft man einen der Blockbuster wie „Assassin’s Creed Valhalla“, „Far Cry 6“, „Watch Dogs: Legion“ oder das kommende „Cyberpunk 2077“, ist die neue Version des betreffenden Spiels im Lieferumfang enthalten. Allerdings ist Vorsicht geboten: Das Upgrade der Blu-Ray-Fassung ist nicht mit der PS5 Digital Edition möglich.

Für die PlayStation 5 mit Laufwerk wurden jedoch Upgrades bis ins Jahr 2021 hinein angekündigt. Wer lieber die PS5 Digital Edition haben will, ist schon jetzt mit dem Kauf von Spielen in der digitalen Fassung gut beraten.

Weitere Games, zu denen möglicherweise einzelne Reviews unter games-magazin.de zu finden sind, mit kostenlosem Upgrade in der Übersicht:

  • Borderlands 3
  • Hitman 3
  • Destiny 2
  • Doom Eternal
  • FIFA 21
  • The Elder Scrolls Online
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Monster Boy and the Cursed Kingdom
  • Sackboy: A Big Adventure
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • Marvel’s Avengers
  • Mortal Kombat 11
  • Dead by Daylight

Die Anzahl der nichtkompatiblen Games ist vergleichsweise überschaubar, wie tz.de berichtet. Aktuell müssen unter anderem auf folgende PS4-Games verzichtet werden: „Hitman Go: Definitive Edition“, „Robinson: The Journey“, „Shadwen“, „Shadow Complex: Remastered“ oder „Joe’s Diner”.

Die Ängste, ob Lieblingsspiele fortan spielbar sind, werden jedoch durch die Option von PlayStation Now gemindert. Der streamingbasierte Katalog soll über 600 Spiele der Vorgängerkonsolen beinhalten und für die PlayStation 5 erlebbar machen. Damit knüpft Sony an die populäre Verbreitungstechnik an, die auch in anderen Branchen nicht mehr wegzudenken ist. Film- und Serienportale wie Netflix liefern täglich an Millionen Kunden weltweit ihr Angebot per Stream aus. Die Unterhaltungsindustrie lädt in Online Casinos zu Roulette und Videopoker ein, um mit anderen Spielern ortsunabhängig zu agieren. Die verschiedenen Spielmöglichkeiten des Videopokers, wie sie auf casinos.de erläutert werden, finden bei Besuchern großen Anklang und geben zudem die Chance, neue Taktiken per Live-Chat auszuprobieren. Auch die Musikindustrie hat mit ihren Portalen wie Deezer oder Spotify schon vor allen anderen Branchen gezeigt, welche Möglichkeiten das webbasierte Streaming bietet.

Von PS4 auf PS5: Welche Games sind kompatibel? iStock-1183889081

(c) istock.com/Fototocam

Kompatible Peripheriegeräte mit Hürden

PS4-Controller sind grundsätzlich mit der PlayStation 5 kompatibel. Eine Einschränkung gibt es jedoch beim PS4-DualShock-4-Controller: Dieser Controller kann an die neue Konsole angeschlossen werden, lässt sich aber ausschließlich für PS4-Spiele verwenden. Davon betroffen sind „The Last Of Us: Part 2“, „Ghost of Tsushima“ und „FIFA 20“. Die PlayStation-VR-Kamera kann mit einem kostenlosen Zusatz-Adapter genutzt werden. Joysticks, Lenkräder, Pedale und Headsets sind laut Hersteller mit Audio- oder USB-Anschluss für den Einsatz an der Next-Gen-Konsole einsetzbar. Um die PlayStation 5 ausgiebig nutzen zu können, lohnt es sich, die Angaben der verschiedenen Hersteller zu beachten und beim Neukauf von PS4-Games direkt die PS5-Kompatibilität zu prüfen. Für das folgende Jahr sind weitere Peripheriegeräte angekündigt, die das Spielerlebnis auf der PlayStation 5 maximieren sollen.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.