Follow
Startseite » News » Gaming News » Rückblick: So verlief das erste FIFA Ultimate Quaran-Team-Turnier

Rückblick: So verlief das erste FIFA Ultimate Quaran-Team-Turnier

fifa20

Beim FIFA Ultimate Quaran-Team-Turnier spielen 128 Teams gegeneinander, um den Sieger in FIFA 20 zu bestimmen. Wir werfen einen Blick zurück auf das Turnier, das gerade zu Ende gegangen ist. Ins Leben wurde das Turnier von Leyton Orient gerufen. Der League Two Verein hatte die Idee, nachdem die englischen Fußballligen aufgrund des Coronavirus ausgesetzt wurden.

Die Besonderheit an diesem Turnier ist, dass jeder Vereine von einem aktuellen Spieler des jeweiligen Clubs vertreten wird. Zu den Mannschaften, die sich für das Turnier angemeldet haben gehörten auch Manchester City und West Ham United. Es sind aber nicht nur englische Proficlubs, die an dem Turnier teilgenommen haben. Auch Teams der Serie A, der Eredivisie und La Liga nahmen am FIFA Ultimate Quaran-Team-Turnier teil.

Zu den aktuellen Profifussballern, die ihren Vereinen beim Turnier vertraten, gehörtem unter anderem Andros Townsend, Neal Maupay und Todd Cantwell. Neben dem Unterhaltungsfaktor den das Turnier brachte, wurde gleichzeitig Geld gesammelt, welches für die kleineren Clubs gedacht ist. Denn auch in England kämpfen vor allem die finanzschwachen Vereine aufgrund der aktuellen Situation ums Überleben.

So ging das Turnier aus

Das Turnier wurde im Pokalmodus ausgetragen, bei dem 128 Teams in sieben Runden aufeinander trafen. Das Spielsystem war dabei genauso wie man es von nationalen Pokalen kennt.

Jedes Spiel dauerte 12 Minuten und jeder Spieler spielte das Team, bei dem er momentan auch unter Vertrag steht. Das Turnier brachte unzählige spannende und interessante Spiele mit sich. Ins Finale schafften es am Ende allerdings nur zwei Teams: Die Wolverhampton Wanderers und der FC Groningen.

Nachdem sich beide Teams in den ersten Runden des Turniers noch etwas schwer taten, konnten beide Vereine im Halbfinale überzeugen. Wolverhampton gewann das Halbfinale gegen Standart Lüttich mit 3:1 und Groningen gewann gegen Istanbul Basaksehir mit 3:0. Dafür sollte das Finale zwischen den Wolves und Lüttich umso spannender werden. Denn das Finalduell gewann Wolverhampton nur knapp mit 2:1. Und dabei ging es wild hin und her.

Turniere dieser Art, bei der Profifussballer am Controller sitzen, wird es in den kommenden Wochen einige geben. Portale wie BettingTop10 vergleichen die besten Wettseiten, die es dir sogar ermöglichen auf diese Spiele zu wetten. Am wichtigsten sind beim FIFA Ultimate Quaran-Team-Turnier und ähnlichen Veranstaltungen allerdings nicht die Turniersieger. Sondern es geht vor allem darum, dass die, die von der momentan Situation am meisten betroffen sind aufgegangen werden und Hilfe bekommen.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Sign Up