Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden

Wetten auf Overwatch und worauf Sie achten sollten

Overwatch ist ein relativ neues PC-Spiel, das von Blizzard Entertainment entwickelt wurde. Obwohl das Spiel nur fünf Jahre alt ist, hat es eine große weltweite Fangemeinde für sich gewinnen können und es finden zahlreiche E-Sport-Turniere und Meisterschaften statt. Seine Weltberühmtheit zieht nicht nur Spieler, sondern auch Wettfreunde an.

Overwatch ist ein Shooter, in dem zwei Teams von Spielern gegeneinander antreten. Das Hauptziel des Kampfes besteht darin, einen bestimmten Ort auf der Karte zu besetzen, den Gegner davon abzuhalten, ein Objekt zu einem Zielort zu bringen und so weiter.

Der Schauplatz liegt in der Zukunft, kurz nachdem der Krieg zwischen Menschen und Robotern, die gegen die Menschen rebelliert haben, beendet ist. Die Overwatch-Spezialkräfte konnten den Aufstand unterdrücken. Jetzt aber sehen sie sich einem neuen Problem gegenüber – einem Verbrechen auf der fiktionalen Erde, dessen sich die Spieler annehmen müssen.

Der Kampf wird von verschiedenen Helden geführt, die sich der Spieler vorher aussucht. Diese haben verschiedene Eigenschaften und Merkmale, ohne die man während des Kampfes nicht auskommt. Es gibt Helden, die dem Gegner Schaden zufügen und deren Hauptaufgabe darin liegt, das Ziel des Duells zu erfüllen. Es gibt außerdem welche, die ihren Verbündeten im Kampf den Rücken decken und die ersten in der Schlacht sind. Ihr Hauptmerkmal ist eine starke Überlebensrate.

Im Kampf kommt man nicht ohne Helden aus, die Verwundete heilen und den Verbündeten mehr Kraft verleihen. Das Team der Helden ergänzt einander, so dass sie nur durch Zusammenarbeit den Sieg erringen können.

Wettbewerbssystem

Seit 2017 werden von der Overwatch League E-Sport-Turniere in diesem Spiel durchgeführt. Diese Liga ist die größte mit den besten Spielern und es ist nicht einfach, hineinzukommen. Sie müssen dazu erfolgreich drei Qualifikationsphasen in verschiedenen Divisions absolvieren:

Open Division – Amateurteams treten gegeneinander an. Diejenigen, die sich am Ende der Saison qualifiziert haben, kommen in ein Nachsaison-Turnier mit intra-regionalen Matches. Die Open Division wird in sieben verschiedenen Regionen ausgetragen: Australien, China, Europa, Korea, Nordamerika, Pazifik und Südamerika.

Overwatch Contenders – Die kleinere Liga der Overwatch League. Sie wurde 2018 gestartet, um bestehende regionale Turniere zu einer Struktur zur Unterstützung der Overwatch League zusammenzufassen. Contenders setzt sich aus weltweiten Divisions mit einer Reihe von Teams in jeder davon (sowohl professionelle Spieler als auch Amateure) zusammen.

Overwatch League – Eine Elite-Division, in der nur die besten Spieler und Teams gegeneinander antreten. Teams treten in geplanten Spielen gegen andere Teams an und kämpfen um Positionen in den Playoffs.

E-Sport-Märkte bieten im Grunde Wetten auf Kämpfe in den Contenders und der Overwatch League an; die Terminpläne der neuesten Spiele finden Sie auf der offiziellen Website.

Arten von Wetten auf Overwatch

Mit der zunehmenden Popularität des Spiels bieten auch immer mehr Buchmacher Wetten auf Overwatch an. Wetten sind auf Turnierergebnisse begrenzt, wobei Sie den Gewinner des Spiels oder der Karte tippen können. Wenn Sie mehr Wettvariationen wünschen, sehen Sie sich die Liste der bekanntesten Online-Wettanbieter für E-Sport an, die Sie hier finden.

Es ist auch nicht ungewöhnlich für Wettanbieter, nur ein paar der Turniere im Angebot zu haben. Allerdings ist so ein begrenzter Markt recht verständlich: Blizzard als Entwickler des Spiels erlaubt Dritten nicht offiziell, das Turnier abzuhalten. Das heißt also, dass also nur Blizzard dies darf. Darum müssen Organisationen, die mit Overwatch Geld machen wollen, ‚den Gürtel enger schnallen‘. Wettfreunde und Wettanbieter leiden als Folge davon sehr und haben nur eine kleine Auswahl von Ergebnissen und Matches im Angebot.

In der Regel haben Overwatch-Wetten hauptsächlich die folgenden Ergebnisse:

  • Karten gewinnen. Sie können tippen, welches Team 3 der 4 Karten in der Runde gewinnen wird.
  • Gewinner des gesamten Turniers oder der League
  • Aufstieg eines Teams zu den Playoffs
  • Duellsieger
  • Handicap

Es lohnt sich, die Wettarten bei Overwatch genauer anzusehen, weil jede davon ihre eigenen Merkmale hat.

Wetten auf das Spielergebnis

Dies ist die typische Wette auf den Gewinner des Kampfes und die einfachste und häufigste Wette in jeder Disziplin in Sport und E-Sport. Der Wettende ist eingeladen, auf das Team zu wetten, das seiner Meinung nach als erstes drei Siege in vier Kämpfen erzielt.

Ein Turnier in der Elite-Division besteht aus vier Kämpfen auf verschiedenen Karten. Wenn es ein Unentschieden zwischen den Teams gibt, wird eine weitere Runde gespielt. Verglichen zu anderen E-Sport-Wettbewerben ist es recht einfach, den Gewinner eines Overwatch-Turniers vorherzusagen. Das liegt daran, dass in diesem Spiel selten ein Anfänger aus dem Blauen heraus gewinnen kann. Darum setzen normalerweise alle auf einen erfahrenen Favoriten.

Genaue Anzahl der Karten

Diese Wette ähnelt der vorigen. Sie müssen hierbei nicht den Gewinner tippen, sondern das genaue Ergebnis des Kampfes, zum Beispiel 4-0 oder 3-1. Wenn also ein Turnier über vier Runden läuft, muss der Wettende das Endergebnis tippen. Wichtig ist dabei auch, dass es keine Möglichkeit für die Teams gibt, Spiele früher zu beenden und keine vier Karten zu spielen, selbst wenn ein Team das andere nach drei Karten besiegt, da das Endergebnis bestimmt, ob sich das Team für die Playoffs qualifiziert.

Es scheint also, als ob Sie ein Prophet sein müssten, um das genaue Ergebnis eines Duells zu tippen – aber wenn Sie die Spieler und ihre Erfahrung gut kennen und ein Auge auf die Statistiken haben, ist es gar nicht so schwierig. Zudem gibt es von Anfang an kein Unentschieden. Der Vorteil von Wetten auf das richtige Ergebnis liegt in den höheren Quoten im Vergleich zu anderen Wettformen.

Gesamte Karten

Bei der Overwatch-Wette auf die Gesamtzahl der Karten können Sie tippen, wie viele Karten im Turnier gespielt werden. Dabei ist wichtig zu bedenken, dass es nicht weniger als vier Karten geben kann, weil den Regeln zufolge alle Karten gespielt werden müssen. Zusätzliche Karten sind bei einem Unentschieden aber durchaus möglich. Folglich müssen Sie darauf wetten, ob die Gesamtzahl höher sein wird als 4,5 oder niedriger.

Handicap auf den Karten

Diese Wettart ist bei jeder Sportart zu finden. Handicap addiert oder subtrahiert Punkte basierend auf dem Endergebnis. Wenn beispielsweise eine Wette mit einem Handicap von -1,5 auf das Siegerteam abgegeben wird, gewinnt diese Wette, wenn das Team 3-0 oder 3-1 gewinnt.

Die Wahl Ihres Handicaps wirkt sich auch auf die Quoten und das Risiko aus. Wenn Sie mit einem Handicap von -1.5 wetten, ist das Risiko geringer und auch die Quoten werden reduziert. Um die potenziellen Gewinne zu erhöhen, können Sie mit einem Handicap von -3.5 wetten – wenn Sie bereit sind, große Risiken einzugehen.

Kartensieger

Diese Art der Live-Wette ist häufig bei Wettanbietern zu finden. Der Echtzeitmodus hilft dabei, den Verlauf des Spiels besser zu verfolgen und den Gewinner der nächsten Karte zu tippen. Damit Ihre Wette gewinnt, muss nur eine Runde gewonnen werden statt des gesamten Turniers.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Art von Wette ist, dass vorangegangene Siege, Statistiken und Analysen dabei nicht relevant sind. Es hängt alles davon ab, wie einfallsreich ein Team auf einer bestimmten Karte ist.

Spielerleistung/MVP des Spiels

Diese Art von Wette konzentriert sich auf den Spieler, der dem Team am meisten genutzt hat. Solche Wetten sind recht selten und bei vielen Wettanbietern nicht verfügbar. Wenn Sie aber das Glück haben, eine zu finden und die Gelegenheit nutzen, auf den MVP (most valuable player, also den wertvollsten Spieler) des Spiels zu setzen, sollten Sie die Eigenheiten dieser Wettform kennen.

Der wertvollste Spieler (MVP) wird nach jedem Spiel gewählt. Es handelt sich dabei um den Spieler, der die aktivste Rolle im Kampf gespielt hat und ohne den ein Sieg nicht möglich gewesen wäre. Logischerweise muss dieser Spieler eine Menge an Erfahrung und Können haben, was ihm ermöglicht, sein Team durchzubringen.

Den MVP zu tippen ist nicht einfach, zumindest nicht vor Beginn des Turniers. Wenn Sie aber die Statistiken im Auge behalten, jedes Teammitglied kennen und sich die Spielerbewertungen aneignen, können Sie auf den Spieler tippen, der als der beste Spieler anerkannt ist. Seien Sie sich außerdem bewusst, dass der Titel MVP im Allgemeinen nicht an diejenigen geht, die Support- oder Tank-Positionen übernehmen (Tank = Spieler, der viel Schaden verträgt und abfangen kann).

Langzeitwetten

Langzeitwetten sind etwas für Wettfreunde, die gerne statistische Analysen machen und sorgfältige Strategien für zukünftige Wetten erstellen. Besonders für solche Wettfreunde bieten Wettanbieter Wetten auf Sieger lange vor Beginn des Turniers. Normalerweise sind Langzeitwetten nur für große Turniere wie das OWL 2021 oder ähnliche verfügbar.

Solche Wetten fordern einen gewissen Ernst bei der Herangehensweise, was nicht unbedingt allen Wettfreunden zusagt. Es ist nötig, sorgfältig die Statistiken und Analysen zu studieren und im Vorhinein mögliche Ergebnisse zu berechnen.

Live-Wetten

Zusätzlich zu den beliebtesten Wettarten bieten Wettanbieter auch die Möglichkeit, in Echtzeit zu wetten. In diesem Fall kann der Wettende das Match live ansehen.

Live-Wetten funktionieren nur, wenn der Wettende alle Details des Spiels kennt und Entscheidungen schnell und bewusst treffen kann. In Overwatch passiert alles sehr schnell. Sie müssen Spiele aufmerksam verfolgen, weil die Schlacht sich innerhalb von Sekunden wenden kann und nicht mehr in Ihrem Sinne verläuft.

Fazit

Blizzard ist mit seinen Spielen immer schon innovativ gewesen. Darum erfordert dieses Spiel eine besondere Herangehensweise an das Wetten: Sie werden Strategien aus anderen Spielen hier nicht anwenden können.

Wenn Sie schon seit langer Zeit Overwatch-Turniere verfolgen, wissen Sie, wie wichtig die Spielart ist. Spielmodi sind genauso wichtig wie der Austragungsort. Jedes Team spielt in unterschiedlichen Umgebungen anders. Einer kennt sich auf einer Karte besser aus, ein anderer auf einer anderen. Das gleiche gilt für Spielmodi. Das Ergebnis des Turniers hängt von solchen Feinheiten ab. Und ja, die Statistiken vorheriger Kämpfe helfen zu erkennen, in welchen Dingen ein Team besser ist.

Teile jetzt den Artikel!

Über den Autor

Nicht verpassen!

0
0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

    Danke für deinen Kommentar!