Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Suicide Squad: Kill the Justice League – erster Gameplay Trailer

Im August letzten Jahres wurde auf dem DC Fandome Event zum ersten mal Suicide Squad: Kill the Justice League angekündigt, das neue Spiel von Rocksteady Studios, den Entwicklern der Batman: Arkham-Reihe. Knapp 16 Monate später gibt es auch endlich mal Gameplay Footage zum Spiel.

Weil die Ankündigung schon eine Weile her ist, hier nochmal der Ankündigungstrailer und der Story Trailer vom letzten DC Fandome Event. Kommen wir aber mal zum Gameplay. Suicide Squad: Kill The Justice League wird ein 4-Spieler Action Game in dem ihr als das titelgebende Einsatzkommando in einem von Alien Eroberer Braniac besetzten Metropolis gegen die außerirdischen Invasoren und die von ihnen kontrollierte Justice League kämpfen müssen. Dabei soll man das Spiel nicht nur im Multiplayer sondern auch alleine spielen und dabei zwischen den 4 spielbaren Schurken hin und her wechseln können. Der Trailer zeigt auf jeden Fall schon mal ganz ordentlich wie alle Mitglieder von Taskforce X miteinander mithalten können. Deadshot hat ein Jetpack, Harley Quinn einen (Bat?-)Enterhaken, King Shark macht einfach Riesensprünge und rammt zum Klettern seine Fäuste ins Mauerwerk und… Captain Boomerang ist jetzt ein Speedster? Okay.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erscheinen soll das Spiel irgendwann nächstes Jahr.

Teile jetzt den Artikel!

Über den Autor

Nach einer Über-Dosis Breath of the Wild mag Konrad keine Open-World Spiele mehr und befasst sich inzwischen fast nur noch mit gemütlichen Indie Games die sonst niemanden interessieren. Zwischendurch ist aber mal Zeit für eine Comic-Adaption.

Nicht verpassen!

0
0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

    Danke für deinen Kommentar!