Startseite » News » Entertainment News » Neue Filmtitel für Black Panther 2 und Captain Marvel 2 bekanntgegeben

Neue Filmtitel für Black Panther 2 und Captain Marvel 2 bekanntgegeben

null

Zwei Marvel Film-Sequels, die zur Phase 4 des MCU gehören und bisher nur Arbeitstitel hatten, wurden nun in einem Video offiziell betitelt.

Werbung

Beide Titel wurden kürzlich in dem Video „Marvel Studios Celebrates the Movies“ offenbart, das die Phase 4 des Marvel Cinematic Universe, kurz MCU, in Szene setzt und eine baldige Rückkehr zur Kino-Normalität in Aussicht stellt.

Wakanda Forever

Der neue Titel für Black Panther 2 ist Black Panther: Wakanda Forever, was einen recht logischen Schritt darstellt. „Wakanda Forever“ ist eine Art des Salutierens und Begrüßens aus dem ersten Film und ist mittlerweile zu einem geflügelten Wort in der afroamerikanischen Bevölkerung geworden, um Black Power zu symbolisieren. Die Marvel Studios hatten angekündigt, die Rolle des T’Challa/Black Panther nicht neu zu besetzen, nachdem der Schauspieler Chadwick Boseman, der den Superhelden verkörpert hat, letztes Jahr verstorben ist. Ryan Coogler kehrt als Autor und Regisseur für den zweiten Teil zurück, ist also mit der Materie durchaus vertraut. Es wird bereits spekuliert, ob Letitia Wright, die die Rolle der Shuri (T’Challas Schwester) verkörpert hat, die Rolle des nächsten Black Panther übernehmen wird. Das wird durch den neuen Titel allerdings weder bestätigt noch dementiert und bleibt weiterhin abzuwarten. Die Produktion von Black Panther: Wakanda Forever beginnt im Juni/Juli in Georgia und Australien.

The Marvels

Captain Marvel 2 heißt jetzt offiziell The Marvels. Im neuen Titel vom Plural zu sprechen ergibt daher Sinn, dass es mehr als eine Superheldin mit dem Namen geben wird: Neben Brie Larson als Carol Danvers/Captain Marvel wird auch Iman Vellani als Kamala Khan/Ms. Marvel zu sehen sein. Ms. Marvel bekommt noch 2021 ihre eigene Serie auf Disney+. Nia DaCosta ist die neue Regisseurin des Captain Marvel-Sequels, das von Megan McDonnell (WandaVision) geschrieben wurde. Eine Verbindung zur WandaVision-Serie gibt es natürlich auch, da Teyonah Parris, die die Rolle der Monica Rambeau gespielt hat, ebenfalls Teil des Films sein wird. In den Comics war Monica Rambeau ebenfalls eine Zeit lang als Captain Marvel bekannt.

Das wirklich sehenswerte Video, in dem noch viele weitere zukünftige Projekte der Marvel Studios angeteasert werden, könnt ihr hier nochmal bestaunen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Panther: Wakanda Forever startet am 8. Juli 2022 in den Kinos, The Marvels bekommt man etwas später, am 11. November 2022 zu sehen.

Quelle: Marvel, Disney

Werbung
Text zum Autor folgt noch.

Gefällt Dir der Artikel?

0 0

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.