Die Vorteile eines VPN für Gamer

vpn-4386022_1920

Viele Gamer haben mittlerweile die Vorteile der Verwendung eines VPN für sich entdeckt. Warum das so ist und was ihr sonst noch zum Thema Gaming über VPN wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

PN schützt vor DDoS-Angriffen

Gaming ist nicht mehr einfach nur noch das Spielen von Computerspielen, es ist zu einem richtigen Wettkampf geworden. Und wie das meist bei Wettkämpfen so ist, setzen einige ziemlich unfaire Waffen ein, um zu gewinnen. Eine dieser Waffen ist ein DDoS-Angriff. Dieser kann dazu führen, dass das Spiel nicht mehr richtig funktioniert oder ein Spieler ganz aus dem Spiel geworfen wird. Verbreitet sind diese Attacken vor allem bei den Games World of Warcraft, Overwatch und League of Legends.

Wenn ihr ein VPN nutzt, haben Angreifer bei euch schlechte Karten. Erstens ist eine Attacke auf ein Rechenzentrum mit mehreren Servern schonmal wesentlich schwieriger durchzuführen als bei einem normalen Heimnetzwerk und zweitens habt ihr die Möglichkeit sofort auf einen anderen Server zuzugreifen, falls einer ausfällt.

Verbesserte Ladezeiten und reibungsloses Spielen

Habt ihr das Problem, dass eure Spiele lange laden müssen oder kommt es beim Spielen immer wieder zu Verzögerungen, dann kann euch auch in dem Fall ein VPN helfen. Je nach verwendetem Server können sich die Ladezeiten signifikant verbessern. In vielen Games ist es schließlich wichtig, dass alles reibungslos funktioniert, da es auf jede Sekunde ankommt.

Es kann aber auch passieren, dass sich ein VPN eher negativ auf die Ladezeiten auswirkt. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle zum Beispiel, der Standort des Servers oder auch die Wahl des VPN-Anbieters.

Mehr Privatsphäre für Gamer

Durch die Verwendung eines VPN (https://nordvpn.com/de/download/) seid ihr im Internet nicht nur geschützt, sondern auch anonym unterwegs. Das heißt nicht nur, dass andere Zocker beim Gaming keine Daten von euch abgreifen können, sondern auch, dass niemand eure Identität herausfinden kann.

Aber natürlich sind auch alle anderen sensiblen Informationen, die außerhalb des Zockens übertragen werden, vor Cyber-Kriminellen geschützt.

Keine Drosselung der Internet-Geschwindigkeit dank VPN

Manche Internet-Anbieter drosseln euch die Internet-Geschwindigkeit, sobald ein gewisser Datenwert erreicht wurde, was bei Zockern meist recht schnell geht. Dies fällt bei normaler Computernutzung oft gar nicht auf. Aber für Zocker ist es ein absolutes No-Go, denn schließlich können schon Millisekunden über das Gewinnen oder Verlieren eines Spiels entscheiden.

Dank eines VPN kann euer Internetanbieter eure Aktivitäten im Internet nicht nachverfolgen und weiß dementsprechend auch nicht, ob und wie viel ihr spielt.

Regionsspezifische Einschränkungen umgehen

Nicht alle Spiele sind immer in jedem Land erhältlich. Manche sind zum Beispiel nur in den USA verfügbar und in Deutschland gar nicht. Diese Zensuren kommen durch die Rechtslage des entsprechenden Landes zustande. Dass ein Spiel in eurem Land nicht erhältlich ist, heißt aber nicht, dass ihr es deswegen nicht besitzen dürft. Ihr dürft es nur nicht weiterverkaufen. Wenn ihr einen VPN-Server aus dem jeweiligen Land nutzt, in dem das Spiel verfügbar ist, könnt ihr es trotz Zensur erwerben.

Längere Wartezeiten umgehen

Neue Spiele kommen in den verschiedenen Ländern oft zu unterschiedlichen Zeiten auf den Markt. Meist sind hier die amerikanischen Spieler klar im Vorteil und dürfen deutlich früher loslegen als beispielsweise Gamer aus Deutschland. Doch diese längere Wartezeit könnt ihr umgehen, wenn ihr ein VPN aus dem Land verwendet, in dem das Spiel bereits veröffentlicht wurde.

Erhaltet Spiele und andere Inhalte günstiger

Häufig sind Spiele in anderen Ländern auch preiswerter erhältlich. Dies ist zum Beispiel auch wieder in den USA der Fall. Wählt ihr euch in einen VPN-Server des Landes ein, in dem das Spiel preiswerter ist, könnt auch ihr von den günstigeren Preisen profitieren.

Mit Freunden überall auf der Welt zocken

Bei besonders beliebten Spielen, die von vielen Zockern genutzt werden, ist es meist so, dass die Kapazitäten begrenzt sind und nicht alle Spieler zur gleichen Zeit miteinander spielen können. Deshalb gibt es verschiedene Server, über die die Spieler aus den unterschiedlichen Regionen zocken. Dieser Server kann oft nicht einfach ausgewählt werden, sondern er wird euch je nach IP-Adresse zugewiesen. Das heißt also, wenn ihr Freunde habt, die in einem anderen Land wohnen, kann es sein, dass ihr so nie die Gelegenheit habt, mit diesen zu spielen.

Da ihr euch dank VPN mit einem Server eurer Wahl verbinden könnt, könnt ihr eben auch eine IP-Adresse aus der Region nutzen, aus der eure Freunde kommen, mit denen ihr spielen wollt.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password