Startseite » News » Gaming News » Children of Morta – Kostenloser DLC führt den Roguelike-Modus Familienprüfungen ein

Children of Morta – Kostenloser DLC führt den Roguelike-Modus Familienprüfungen ein

Der kostenlose DLC Familienprüfungen erweitert Children of Morta um den Zyklusdungeon, einen von dem Hauptspiel separaten Roguelike-Dungeon.

Hinter dem unscheinbaren Namen Familienprüfungen verbirgt sich ein neuer Roguelike-Modus für Children of Morta. Ursprünglich sollten die Familienprüfungen ein kostenpflichtiges DLC für Children of Morta werden. Doch die Entwickler*innen bei Dead Mage entschieden sich um und haben den Modus als kostenloses DLC für alle veröffentlicht. Der neue Trailer zum Update zeigt Gameplay aus dem neuen Modus und gibt somit einen Ersteindruck, wie er sich spielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So funktionieren die Familienprüfungen

Dieser kommt als der neue Zyklus-Dungeon daher, der zufallsbasiert Abschnitte und Gegner generiert. Da der Zyklusdungeon getrennt vom Hauptspiel existiert, sind alle Individuen der Bergson-Familie und ihre aktiven Fähigkeiten von Anfang an freigeschaltet. Allerdings bleibt der meiste Fortschritt in dem Modus nicht erhalten. Nach jedem Tod gilt es also weitgehend von Vorne zu beginnen – ganz im Gegensatz zum Hauptspiel, in dem man kontinuierlich die Fähigkeiten der Bergson-Familie verbessert.

Außerdem verwenden die Entwickler*Innen für die Familienprüfungen nicht einfach die Fähigkeitenbäume aus dem Hauptspiel, sondern haben ein neues Talentesystem entwickelt. In diesem kann ein Charakter bei jedem Stufenaufstieg ein neues Talent auswählen, die zudem die Runen aus dem Hauptspiel ersetzen. Insgesamt beherbergt das Talentsystem 40 Talente pro Charaktere, wobei sich Verbesserungen und Modifikationen für aktive und passive Fähigkeiten für eine höhere Effektivität stapeln lassen. Demnach steht im neuen Modus im Fokus, sich einen möglichst guten Build für den aktuellen Durchlauf zu erarbeiten.

Zu sehen ist der Eingangsbildschirm zum Zyklusdungeon der Familienprüfungen. Man sieht 4 Familienmitglieder die um ein Lagerfeuer sitzen - sowie zwei weitere, die etwas abseits sitzen.

Dies ist der Eingang zum Zyklusdungeon, vor dem sich die Bergsons versammeln.

Göttliche Reliquien und Gefallen haben in den Familienprüfungen zwei weitere Machtstufen. Exemplare dieser höheren Stufen lassen sich enweder finden oder im Spezial-Shop durch Verbesserung erlangen. Neben Werte-Boosts kann die ebenfalls neue Gegenstandsverbesserung Gegenständen auch Spezialeigenschaften verleihen. Zudem winken für bestimme In-Game-Taten im Zyklusdungeon besondere Belohnungen wie Bonus-LP, sofortige Stufenaufstiege, zusätzliche Edelsteinsplitter, die Hauptwährung des Modus, oder kostenlose Gegenstände für kommende Durchläufe.

Im Zyklusdungeon kämpft man sich durch dessen Ebenen und muss man zur Erfüllung von Haupt- und Nebenaufgaben Herausforderungen bestreiten, diese können beispielsweise der Schutz der Arbeiter von Rea, das Bekämpfen von Gegnerwellen, das Kämpfen in der Arena oder das Überleben von einer Flut der Verderbnis-Fraktion aus Children of Morta sein.

Bugfixes im Familienprüfungen-Update

Abgesehen von dieser großen Erweiterung von Children of Morta hat der sie einführende Patch ein paar Bugfixes im Gepäck.

  • Verbesserte Performance auf allen Plattformen;
  • Ein Problem mit Sound-Loops wurde behoben;
  • Ein Problem mit fehlerhaften Spielständen bei der Erstellung von NG+ wurde behoben;
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler hinter der Verderbniswand im Waldabschnitt steckengeblieben sind;
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Mark nach Verwendung seines Primärangriffs hinter Truhen steckengeblieben ist,
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Mini-Boss „König der Diebe“ aus dem Herausforderungsraum verschwunden ist, was es unmöglich gemacht hat, ihn abzuschließen,
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler wegen einer Falle in den Korridoren der Quest „Stranger Magma“ steckenbleiben konnten,
  • Kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen wurden vorgenommen.

Quelle: Steam

Stellvertretender Chefredakteur - mag viele verschiedene Spiele, hat jedoch eine Vorliebe für Shooter, Total War, League of Legends und Rollenspiele. Ansonsten ist er Studierender der Informatik im Master-Studium.

Gefällt Dir der Artikel?

0 0

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.