Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Startseite » News » Gaming News » Quake überrascht mit Enhanced Edition zum 25. Jubiläum

Quake überrascht mit Enhanced Edition zum 25. Jubiläum

Zu Feier des 25. Jubiläums erscheint Quake Enhanced Edition auf den neuen Konsolen und als kostenfreies Upgrade auf dem PC.

Quake erschien 1996 und gilt als einer der ersten 3D-Egoshooter und hat Shooter als Genre maßgäblich geprägt. Am 19.08 überraschte Bethesda mit der Veröffentlichung der Quake Enhanced Edition einer aufpolierten Neufassung. Sie ist für die PS4, Xbox One, PC und über Rückwärtskompatibilität auf der PS5 und Xbox Series X|S erhältlich. Wer auf dem PC bereits Quake 1 auf Steam oder Bethesda.net besitzt, erhält die Enhanced Edition kostenlos.

Wie dieses grafisch verbesserte Quake aussieht, davon könnt ihr euch im offiziellen Trailer zur Enhanced Edition einen ersten Eindruck verschaffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine neue Erweiterung und verbesserte Grafik

Neben dem Basisspiel umfasst die neue Fassung von Quake die zwei ursprünglichen Erweiterungen, die erste Jubiläums-Erweiterung von 2016 und die neue Erweiterung Dimension of the Machine. Letztere hat Machine Games extra für die Enhanced Edition entwickelt. Auch der Multiplayer von Quake ist mit dabei. Er erlaubt Crossplay und sowohl gemeinsames Spielen online und lokal. Abgesehen von den offiziellen Inhalten lädt Quake ein, in einer großen Auswahl an aus der Community stammenden Mods zu stöbern, die über die Jahre gewachsen ist.

Zu einem Grafik-Wunder wird Quake zwar nicht, aber es erinnert in der neuen Version stark an moderne Retro-Shooter.

Darüber hinaus wartet die neue Version von Quake mit Grafik-Verbesserungen auf: Beispielsweise unterstützt die neue Fassung Anti-Aliasing, bis zu 4K-Auflösung, Widescreen-Monitore, verbesserte 3D-Modelle, dynamische Beleuchtung und Tiefenschärfe. Auf Wunsch lässt sich die verbesserte Grafik jedoch auch abstellen. Wem die Veränderungen nicht gefallen, der kann auch einfach die alte Version von Quake spielen: Denn Quake 64 ist als offizielles Addon über das Menü aktivierbar. Für die Zukunft versprechen die Entwickler*Innen weitere offizielle Addons ähnlich wie bei den Rereleases von DOOM (1993) und DOOM II.

Quellen: bethesda.net (1) (2)

Teile jetzt den Artikel!

Über den Autor

Stellvertretender Chefredakteur - mag viele verschiedene Spiele, hat jedoch eine Vorliebe für Shooter, Total War, League of Legends und Rollenspiele. Ansonsten ist er Studierender der Informatik im Master-Studium.

Nicht verpassen!

0
0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

    Danke für deinen Kommentar!