Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Startseite » News » Entertainment News » League of Legends: Finaler Trailer der Serie Arcane

League of Legends: Finaler Trailer der Serie Arcane

Heute erschien der finale Trailer zur kommenden Animationsserie im League of Legends-Universum. Kommendes Wochenende erscheint Act I.

Gehört ihr auch zu den Leuten, die sich bei den Cinematics von League of Legends dachten, was wäre, wenn es eine ganze League of Legends-Serie gäbe? Die Antwort auf diese Frage ist Arcane.  Diese erste Serie im League of Legends-Universum ensteht unabhängig vom üblichen Serien und Film-Business in Zusammenarbeit zwischen Riot Games und Fortiche Production. Letztere arbeiten an den 3D-Animationen für die Animationsserie. In der Vergangeheit haben sie bereits am Ekko-Cinematic Seconds, dem Jinx-Cinematic Get Jinxed und an den Animationen für das Musikvidoe des Imagine Dragons Song Warriors gearbeitet. Interessanterweise stammt auch der Arcanes Titelsong Enemy unter anderem von den Imagine Dragons.

Erscheinen wird der Act 1 von Arcane am 7. November auf Netflix. Heute ging der letzte Trailer vor dem Start online.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zu Arcane

Die Serie spielt in Piltover und Zhaun einer zweigeteilten Stadt und der Heimat vieler League of Legends-Champions. Dazu gehören Jinx, Vi, Ekko, Heimerdinger, Viktor und Jayce. Jinx und Vi wiederum werden die Protagonistinnen der neuen Serie und behandelt die Geschichte, wie sie zu den Personen wurden, die sie im Spiel verkörpern. Darüber hinaus spielt der gesellschaftliche Konflikt zwischen der reichen, von technologischem Fortschritt profitierenden Oberstadt Zhaun und der ärmlichen Unterstadt Piltover eine wichtige Rolle für die Handlung der Serie.

Teile jetzt den Artikel!

Über den Autor

Stellvertretender Chefredakteur - mag viele verschiedene Spiele, hat jedoch eine Vorliebe für Shooter, Total War, League of Legends und Rollenspiele. Ansonsten ist er Studierender der Informatik im Master-Studium.

Nicht verpassen!

0
0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

    Danke für deinen Kommentar!