Follow
Startseite » News » Gaming News » Youtuber meint, das nächste Battlefield sei Battlefield: Bad Company 3

Youtuber meint, das nächste Battlefield sei Battlefield: Bad Company 3

BC2_03_0

Ein Youtuber, der schon korrekte Informationen zu Battlefield 1 leakte, behauptet nun, dass Battlefield: Bad Company 3 2018 erscheinen werde.

Rückblickend sehen viele Battlefield: Bad Company 2 als einen der Höhepunkte der Battlefield-Reihe, die 2001 mit Battlefield: 1942 ins Leben trat. Das Setting und weitgehende Informationen zum aktuellen Ableger Battlefield 1 leakte AlmightyDaq bereits Monate vor dessen Enthüllung. Nun trat er mit mutmaßlichen Insider-Informationen an die Öffentlichkeit, die besagen, dass es sich beim im nächsten Jahr  erscheinenden Nachfolger um Battlefield: Bad Company 3 handeln werde.

Dass 2018 wieder ein Battlefield erscheint, bestätigte der Publisher Electronic Arts bereits mehrfach auf Investor-Veranstaltungen. Als Entwickler sieht er Dice LA, ein Studio. Die Zweigstelle von Dice unterstützte Dice Stockholm und das geschlossene Visceral Games in erheblichen Maße beim Entwickeln und Post Launch-Support der letzten Battlefield-Titel. Aus den Insider-Informationen gehe weiter hervor, dass Bad Company 3 in einem Kalten Kriegs-Szenario beginnend im Vietnam-Krieg und über diesen hinaus angesiedelt sei. Weiterhin werde es eine Kampagne geben, die Missionen durch die unterschiedlichen Konflikte dieser Zeit umreiße, wobei er ergänzte, dass die Missionen nicht historisch korrekt gestaltet seien. Im Multiplayer werde Battlefield: Bad Company 3 die Conquest-Variante der letzten Teile, den mit Bad Company 1 eingeführten Rush-Modus, der neue aus Battlefield 1 bekannte Modus Operationen, Domination, Team-Deathmatch und einen 5-gegen-5 Modus so ähnlich wie Squad Obliteration aus Battlefield 4 beinhalten. Generell läge der Fokus jedoch auf kompakteren Karten mit mehr Infanterie-Gameplay. Dies war bereits bei Bad Company 2 der Fall, das zwar Fahrzeuge wie Panzer und Jeeps im Repertoire hatte, aber sie in deutlich geringerem Maße einsetzte als die nachfolgenden Teile.

Die Bewaffnung setze sich aus Waffen der Vietnam-Ära und der des Kalten Krieges zusammen. Ihre Individualisierung und Umfang orientiere sich mehr an Battlefield 4 als an Battlefield 1. Dazu kommen Fahrzeuge wie Main Battle Tanks, LAVs und Helikopter und die Infanterie-Klassen Sturmsoldat, Ingenieur, Sanitäter und Aufklärer. Was Mikrotransaktionen angeht, folge Battlefield: Bad Company 3 nicht dem Beispiel von Star Wars: Battlefront 2, vielmehr werde es wenn überhaupt eher Battlepacks ähnlich wie in Battlefield 4 geben. Das generelle Gefühl des Spiels sei von einem höheren Spieltempo als von Battlefield 1 und einem höheren Skill Gap gekennzeichnet. Er glaube, dass Battlefield Bad Company 3 „wie immer“ auf der E3 enthüllt werde. Obgleich dies nicht immer der Fall war, weil EA seine Ankündigungen vermehrt auf eigene Veranstaltungen auslagert.

Die Frage nach dem Wahrheitsgehalt

Die Vergangenheit hat gelehrt, dass nicht jeder Leak zu einem Battlefield der Wahrheit entspricht, unabhängig davon wie gut er klingt. Der Umstand, dass AlmightyDaq bereits weitgehende Informationen zu Battlefield 1 längere Zeit vor dessen Enthüllung zur Hand hatte, lässt sein Video allerdings in einem glaubwürdigeren Licht erscheinen. Wirklich sicher sein, inwieweit sich der Youtuber auf handfeste Informationen beruft, können wir uns allerdings nicht. Ob sich dieser Leak als authentisch herausstellt, wird wohl erst die Enthüllung von Battlefield 2018 zeigen.

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.