Startseite » News » Xbox One: Details zum Oktober-Update

Xbox One: Details zum Oktober-Update

xboxonexgreen

Auch im Oktober wird die Xbox One mit einem neuen System-Update ausgestattet. Das entsprechende Preview-Programm ging bereits an den Start und liefert eine ganze Menge Neuerungen für eure Microsoft-Konsole.

Kaum wurde für die Xbox One das September-Update veröffentlicht, da steht auch schon die für Oktober angedachte Aktualisierung in den Startlöchern. Teilnehmer am Preview-Programm können ab heute einen Blick darauf werfen. Hierbei könnt ihr schon einmal einen Blick auf zahlreiche neue Features werden:

Neue Snap-Features

Unter anderem wurden Änderungen am Snap-Feature vorgenommen. Es wird möglich sein, noch schneller auf bestimmte Dinge zuzugreifen. Dabei handelt es sich um einen Wunsch der Spieler, die sich während einer Gameplay-Session nicht umständlich durch die Menüs klicken möchten. Der schnellere Zugriff erfolgt nach dem Update unter anderem auf die Freundesliste, Nachrichten, Game DVR, die Uhr und auf die Akkuanzeige. Ein Doppelklick auf den Xbox-Button öffnet ein spezielles Menü, das euch die Möglichkeit bietet, eine neue App im Snap-Modus zu starten, sie zu schließen oder den Fokus zu wechseln.

Außerdem gab es eine Snap-Optimierung für zwei Apps. Dabei handelt es sich einerseits um die Freunde-Snap-App, über die ihr mit euren Freunden in Kontakt treten könnt, ohne das Spiel verlassen zu müssen. Auch seht ihr direkt, welche Freunde gerade online sind. Zudem wurde die Mitteilungs-App für den Snap-Modus optimiert. Ihr könnt beispielsweise Nachrichten versenden oder antworten, ohne in das Menü wechseln zu müssen.

Achievment- und SmartGlass-Features

Darüber hinaus wurde die Achievments App überarbeitet und mit neuen Features ausgestattet. Ihr könnt die erreichten Erfolge inkl. Kommentar mit Freunden teilen oder einsehen, welche spezifischen Erfolge eure Freunde erreicht haben. Auch wird eine Art Gamerscore-Leaderboard für die letzten 30 Tage angezeigt.

Mit dem Oktober-Update der Xbox One werden auch neue SmartGlass-Features veröffentlicht. In eurem Profil seht ihr dann eine Übersicht über eure Top-Games. Gleiches gilt für die Top-Games der Freunde. Dabei dürfte es sich um die meistgespielten Titel handeln.

DLNA- und MKV-Support

Auch im Bereich der Media-Features gibt es zahlreiche Änderungen. Neu ist beispielsweise der DLNA- und MKV-Support für den Media-Player. Teilnehmer am Preview-Programm der Xbox One können ab sofort Inhalte von einem Home-Server auf die Xbox One streamen. Dabei kann es sich beispielsweise um Filme oder Bilder handeln. Außerdem können MKV-Daten von einem USB-Speicher oder über das Heimnetzwerk abgespielt werden.

Das Oktober-Update der Xbox One bringt auch ein Feature mit dem Namen Live TV Trending. In einem Tab innerhalb des OneGuides werden dank dieses Features künftig die zehn meist gesehenen TV-Shows angezeigt. Live TV Trending wird zunächst nur in den USA, Großbritannien und Kanada angeboten. Auch in Deutschland wird es hingegen ab dem 21. Oktober 2014 den Xbox One Digital TV Tuner geben. Die entsprechende Unterstützung scheint mit dem Oktober-Update den Weg auf die Xbox One zu finden.

Ein weiteres Feature nennt sich „Stream TV to SmartGlass“ und lässt euch das TV-Programm auf einem SmartGlass-kompatiblen Gerät anschauen. Und der OneGuide wird mit einer Funktion ausgestattet, die Details zum laufenden Programm liefert. Darüber hinaus wird in zwölf Ländern eine Remote-Funktion aktiviert, die euch die Möglichkeit bietet, die Xbox, TV und unterstützte Kabel- oder Satelliten-Boxen über SmartGlass zu steuern.

Aber auch jenseits der Media-Funktionen gibt es Änderungen. In den Einstellungen gibt es fortan einen neuen Menüpunkt, über den ihr Accessoires für die Konsole finden, zuweisen und aktualisieren könnt. Mit diesem Feature könnt ihr beispielsweise ein Headset einem bestimmten Spieler zuweisen. Darüber hinaus können ab dem Oktober-Update Aktualisierungen für individuelle Geräte in die Wege geleitet werden. Verschwundene Controller werden wiederum mit der Vibration ausfindig gemacht.

Quelle: allgamesbeta

Written by
Studierender Gamer und Kinogänger. Zu finden auf Playstation 4 und Nintendo Handhelds, meistens beim Rollenspielen.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.