Follow
Startseite » News » Gaming News » Watch_Dogs: Nur möglich dank Disrupt Engine

Watch_Dogs: Nur möglich dank Disrupt Engine

1-watch_dogs_ss1_99850

Ubisoft hat uns mit vielen Details und noch viel mehr Gameplaymaterial zur neuen IP Watch_Dogs beliefert. Jetzt spricht Ubisoft ganz offen über die verwendete Disrupt Engine, die das Spiel erst die Freiheit und Möglichkeiten bietet von denen wir uns begeistern lassen.

Ubisoft hat uns gezeigt, wie sie per Motion Capturing das realistische Wehen von Aidens Mantel und seine Handhaltung erfassen. Der Regen wirkt sehr realistisch und sorgte schn im ersten Teaser für offene Münder. Mittlerweiel ist auch bekannt, dass die Entwickler darauf setzen eine möglichst freie, autarke Welt zu erschaffen, die frei von Scriptsequenzen ist.

Um die Welt des virtuellen Chicagos mit samt ihrer Einwohner (welche alle samt Zufallsgeneriert werden) möglichst realistisch abzubilden muss also eine starke Engine her. Diese fand Ubisoft mit der Disrupt Engine.

Diese scriptet keine Stadt zusammen, sondern lässt sie durch dynamische Events realistischer denn je wirken. So werden bei einem Autounfall einige einfach in ihren Autos sitzen bleiben und Hupen, andere einen Krankenwagen rufen und ein anderer Teil als Schaulustige um den Unfall herum sammeln.

In einem Open World Spiel wie Watch_Dogs eines ist hat der Spieler natürlich auch immer eine gewisse Freiheit, sich so in der Spielwelt zu bewegen wie er es möchte. So kann man normal an Passanten vorbeispazieren oder sie umrennen. NPCs werden, entsprechend eures verhaltens anders auf euch reagieren und auch mal die Polizei rufen, wenn ihr es übertreibt. Ein Moral- oder Karmasystem wie in anderen Spielen (zum Beispiel inFamous) wird es in Watch_Dogs aber nicht geben.

Trotz aller Freiheit und Dynamik die das Spiel aufweist hält Watch_Dogs sich in Sachen Story an eine strikte Linie. Das Spiel wird euch genau ein Ende bieten und so alle Entscheidungen die ihr Trefft auf einen finalen Punk hinlenken.

Quelle: Spieleradar

Written by
Spielt von RPGs bis Shooter fast alles - aber nur auf der Konsole.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.