Update: Doch keine Zelda-Serie im Anflug

Update: Doch keine Zelda-Serie im Anflug

Update: Nachdem vor einiger Zeit das Wall Street Journal über eine mögliche Zelda-Serie in Kooperation mit Netflix geschrieben hatte, meldete sich nun Nintendo-Boss Iwata zu Wort.

Laut einem Interview mit dem Time Magazine ließ Satoru Iwata vermelden, dass keine Serie über Link und seine Abenteuer geplant sei. Auch habe er nichts weiteres über Serien oder Filme die auf Nintendo-Marken basieren, zu sagen. Das sollte nun also alle Hoffnungen (oder Befürchtungen) im Keim ersticken und man wird Link also weiteren nur auf diversen Konsolen von Nintendo sehen.

Ursprüngliche News:

Laut dem Wall Street Journal befindet sich der Streamingdienst in der frühen Entwicklungsphase für eine Zelda-Serie. Dies wird allerdings kein Cartoon, sondern eine Show mit echten Schauspielern. Laut der Suche für interessierte Autoren bezeichnet Netflix die Serie als “Game of Thrones für die ganze Familie”.
Auch in der Fernsehserie wird es dabei natürlich um Link gehen, der Zelda und Hyrule retten muss. Aber gedulden muss man sich in jedem Fall mit Sicherheit noch einige Jahre, bevor das Abenteuer das Licht der Welt erblickt.

Bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung seitens Netflix oder Nintendo, aber wir bleiben am Ball und hoffen einfach darauf, dass Netflix wieder einen Glücksgriff landet und Zelda eine ähnliche Qualität erreicht, wie viele andere Sendungen des Streaming-Giganten.

Ehemaliger Student, begeisterter Videospieler und leidender Fußballfan.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password