Startseite » News » Gaming News » Unreal Engine 4 – Epic Games veröffentlicht spielbare Demo

Unreal Engine 4 – Epic Games veröffentlicht spielbare Demo

1434220559-a-boy-and-his-kite-2

Die Unreal Engine wird seit sehr vielen Jahren sowohl von Gamern, als auch von Entwicklerstudios überaus geschätzt. Zum einen ist sie für Entwickler, ob nun professionelles Studio oder als kleines Indie-Team, sehr einfach zu bedienen und für Gamer gibt es in Sachen Grafik und Effekte immer was fürs Auge geboten.

Die neueste Version der Unreal Engine, setzt dem ganzen nun die oft besagte Krone auf. Denn diese ist seit geraumer Zeit völlig kostenlos zu erstehen und darf, nach einer kurzen Registierung, zur Entwicklung für Spiele, virtuelle Realitäten, für Filmprojekte oder gar für Bildungszwecke genutzt werden. Epic Games lässt jedem freie Hand was er mit der Engine anfangen will.

Damit man überhaupt einen Eindruck davon bekommt, was die Unreal Engine alles auf dem Kasten hat und was sich alles damit bewerkstelligen lässt, hat Epic nicht nur zahlreiche Videos, sondern auch eine spielbare Demo veröffentlicht, die Gamer-Herzen höherschlagen lässt.

Die Demo mit dem Namen „A boy and his kite“, wiegt etwas um die 6GB und kann hier heruntergeladen werden. Allerdings solltet ihr die Demo nur dann starten, wenn euer PC einigermaßen Potent ist und mindestens über einen Quad-Core Prozessor mit 2,8Ghz, 8GB Ram und eine NVidia GTX680 verfügt.

Unreal Engine 4 - Epic Games veröffentlicht spielbare Demo KiteDemo-Win64-Shipping-2015-06-14-09-11-31-16

Spieltechnisch besteht die Demo aus zwei Teilen. Der erste Teil ist ein Rundflug durch die etwa 100km² weite Landschaft. Ihr könnt hier nach Lust und Laune die Spielwelt erkunden und das zu Fuss als auch aus der Luft. Mit der Tab-Taste wechselt ihr zwischen dem Flug- und Laufmodus umher. Mit den Tasten 1-0 könnt ihr euch an vordefinierte Orte teleportieren. Die Punkt- und Kommataste lässt die Sonne auf- und untergehen und taucht die Szenerie immer in ein anderes Licht. Spielt einfach ein wenig umher.

Habt ihr die Landschaft genug erkundet, könnt ihr mit der Bild-auf-Taste die „Kite“-Demo abspielen. Sollte euer Rechner allerdings nicht ganz so stark sein um die Demo zum laufen zu bringen, müsst ihr euch keine Sorgen machen. Wir haben ein Video der Kite-Demo unter dem Artikel verlinkt.

Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Spiele mit Unreal Engine 4 erscheinen und ihr volles Potential ausschöpfen. Spiele wie etwa Eve: Valkyrie oder aber auch das derzeit, mit Hilfe der Community in Entwicklung befindliche Unreal Tournament lassen schonmal großartiges für die Zukunft erahnen.

Mehr Information zur Unreal Engine 4, findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.