Follow
Startseite » News » Gaming News » Total War: Thrones of Britannia auf den 3. Mai verschoben

Total War: Thrones of Britannia auf den 3. Mai verschoben

Total-War-Thrones-of-Britannia3

Der Kampf um die Throne Britanniens verzögert sich bis zum 3. Mai, damit Creative Assembly den ersten Total War Saga-Ableger noch polishen kann.

Die Entwickler von Total War: Thrones of Britannia nehmen noch zwei weitere Wochen Entwicklungszeit, damit sie ihr Spiel finalisieren können. Ergo wird der erste Ableger der A Total War Saga-Spinoffs nicht am 19. April, sondern am 3. Mai für Windows PC erscheinen. Creative Assembly entschuldigt sich für die Verzögerung des Release, ist allerdings überzeugt, dass die angepeilten Änderungen ihrem Spiel gut tun werden.

Während wir uns der Markteinführung nähern, möchten wir uns etwas mehr Zeit für den letzten Teil der Entwicklung verschaffen, um Änderungen einzubringen, die wir sonst nicht mehr umsetzen könnten. Es ist nie einfach, einen Start zu verschieben – nicht zuletzt, weil es eine längere Wartezeit für unsere Fans bedeutet. Aber wir sind fest davon überzeugt, dass das Spiel besser sein wird, also habt bitte Geduld mit uns, während wir diese Dinge zu Ende bringen!

Das wollen die Entwickler noch vor dem Release verbessern

Nebst dem Standardvorgehen kurz vorm Release, das das Beseitigen von Bugs und letzten Unstimmigkeiten im Design einschließt, will das Team noch größere Änderungen vornehmen, für die es ohne die Verschiebung keine Zeit vor dem Release gehabt hätte. Dazu zählen Quality-of-Life Verbesserungen für das Nutzerinterface: Darunter fällt eine neu implementierte Zusammenfassung, wie das derzeitige Kriegseifer-Level in einer Kampagne zustandekommt und verschiedene Abstufungen von negativen und positiven Effekten, die sich aus den unterschiedlichen Nahrungsversorgungsleveln ergeben und wie diese mit dem Unterhalt und dem Nachschub zusammenhängen. Ebenfalls die Kampagnen-KI erhält etwas aufmerksamkeit, denn das Team überarbeitet sie mit dem Ziel, ihr Aggressionslevel auf den verschiedenen Schwierigkeitsgraden und die Anzahl sowie die Zusammensetzung ihrer Armeen besser abzustimmen. Dank einer weiteren Änderung werden die Porträts von Generalen nun mit ihnen altern.

Am meisten wolle das Team in der gewonnenen Zeit die Schlachten verbessern. Unter anderem stehen verbessertes Flankierverhalten der KI und die Art, wie die KI feindliche Einheiten auswählt auf ihrer Todo-List. Letzteres soll dafür sorgen, dass eingreifende Einheiten eher Ansturmwege blockieren. Durch Animationstweaks halten die Soldaten ihre Schilder während des Laufens hervor, so dass der Schildwall-Fokus der Zeit mehr hervorgehoben wird und die Bewegung einer Einheit in Formation besser aussieht. Außerdem übernimmt das Team ein paar der Standard-Einheitenzustände aus Total War: Warhammer, weshalb sie einige Schalter für die Optionen implementieren, mit denen man wählen kann, wie sich die Einheiten standardmäßig verhalten sollen. Dort finden sich dann Schalter für Dauerhaftes-Rennen, standardmäßiger Plänkel- oder Wachmodus. Zudem arbeiten die Entwickler an einer ganzen Reihe von Veränderungen, die die Schlachten betreffen, das schließt Änderungen am Kollisionsschaden, den Einheiten-Statistiken, der maximalen Auseinanderziehbreite einer Einheit, an den Kollisionsradien, Einheitenmasse und ihres Spacings mit ein. Ein experimentelles Feature verlangsamte bisher Einheiten, die unter Geschossfeier standen. Da dies die Formation der getroffenen Einheit stört, werden die Entwickler es entfernen. Insgesamt sollen diese Änderungen für ein besseres Kampfgefühl sorgen und die Schlachten mehr an das Zeitalter des Spiels anpassen.

Quelle: Pressemitteilung & totalwar.com

 

 

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.