Total War: Three Kingdoms – Reign of Blood: Blut und fliegende Köpfe

Total War: Three Kingdoms – Reign of Blood: Blut und fliegende Köpfe

Abgetrennte Gliedmaßen und von Blut getränkte Schlachtfelder und Soldaten – nicht weniger verspricht Reign of Blood für Total War: Three Kingdoms.

Wie quasi jedes Total War vor ihm darf sich Total War: Three Kingdoms in den Läden und im Netz mit einer USK-12-Freigabe präsentieren. Dafür verzichtet das Strategiespiel auf sämtliche überzogene Gewaltdarstellung. Seit Total War: Rome 2 ist es eine gewisse Tradition, dies per Zusatz-DLC zu ändern und die Schlachtfelder rot zu färben. Interessanterweise blieb die USK-Freigabe der Basisspiele bisher von dieser Praxis unberührt.

Das bietet Reign of Blood

Am 27. Juni erscheint mit Reign of Blood das entsprechende Blut-Gore-DLC für einen Aufpreis von 2,99€ für Total War: Three Kingdoms. Auf der Kampagne wird es durch das DLC neue Kampagnen-Ereignisbilder geben, die Gewalt und Blut beinhalten. Außerdem werden den Kampanimiationen zwischen Charakteren nach einer Schlacht Bluteffekte hinzugefügt.

Mehr tobt sich Reign of Blood in den Echtzeitgefechten aus: Dort führt es abgetrennte Extremitäten und Enthauptungen bei Menschen, abgetrennte Beine bei Pferden, verbrannte Leichen, Leichen als Schlachtfeldrequisiten sowie spritzendes Blut und zusätzliche, brutalere Todes-Animationen im Nahkampf zwischen Infanterie ein.

Wie intensiv die Bluteffekte ausfallen sollen, lässt sich über den Blutregler in den Optionen einstellen. Wirft man einen Blick auf den Trailer und die Screenshots, dürfte das obere Ende dieser Skala äußerst blutig ausfallen.

 

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password