Follow
Startseite » Reviews » Gaming Reviews » The Disney Afternoon Collection Review

The Disney Afternoon Collection Review

Nach der Mega Man Legacy Collection liefert Digital Eclipse bereits Capcoms zweite Sammelpackung: Die Disney Afternoon Collection ist eine Auswahl ihrer besten lizenzierten Titel aus NES-Tagen. 

 

Sechs Titel müsst ihr sein

Zunächst zur Erklärung des Namens: Zwischen 1990 und 1997 sendete Disney in einem Zeitraum von zwei Stunden nachmittags ein paar ihrer wichtigsten Zeichentrickserien als Wiederholungen, wodurch der Name Disney Afternoon herrührte. In Deutschland wurden diese Serien vor allem über den Disney Club in der ARD bekannt, in dem Ralf Bauer, Antje Pieper und Stefan Pinnow (später auch dessen Ehefrau Judith) durch die Sendung führten. In dieser Zeit entstanden bei Capcom auch einige Videospieladaptionen zu diesen Sendungen. Sechs davon sind in der Disney Afternoon Collection vertreten.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon4

DuckTales

Dagobert Duck, die reichste Ente der Welt, liefert sich einen Wettkampf mit seinem Erzrivalen Mac Moneysac. Rund um die Welt sollen sich sechs unbeschreiblich wertvolle Artefakte befinden. Wenn er alle findet, würde Moneysac auf den eigenen Anspruch auf den Titel als reichste Ente verzichten. Zusammen mit seinen Großneffen Tick, Trick und Track, seiner Haushälterin Frieda, deren Enkelin Nicky und seinem Piloten Quack macht er sich auf zu seiner Reise um die Welt.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon3

DuckTales 2

Zufällig stoßen Dagoberts Neffen auf eine mysteriöse Karte, die zu noch mehr Reichtümern führen soll. Doch finden sie nur ein Bruchstück. Der Rest ist über die Welt verteilt und befindet sich teilweise in der Gewalt von gefährlichen Kreaturen. Ein weiteres Abenteuer für die Duck-Familie.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon8

Darkwing Duck

St. Erpelsburg wird von einem Helden beschützt, der sich selbst manchmal ein bisschen sehr überschätzt: Darkwing Duck alias Emil Erpel. Der Schrecken, der die Nacht durchflattert. Die Organisation S.H.U.S.H. möchte, dass er die Stadt von ihren Feinden bei F.O.W.L. beschützt. Deren Agenten haben sich unter der Führung des Topmannes Eisenbeiß über die Stadt her gemacht. Darkwing ist gezwungen, sich ihnen entgegenzustellen. Quack aus DuckTales hat hier zudem eine feste Rolle als Darkwings Sidekick und Pilot.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon5

Chip und Chap: Ritter des Rechts

Die aus alten Disney-Cartoons der 40er und 50er bekannten Streifenhörnchen Chip und Chap sind die Hauptdarsteller in dieser Serie. Zusammen mit ihrer Rettungstruppe, bestehend aus den Mäusen Samson und Trixie sowie der Fliege Summi kommen sie anderen zu Hilfe, die sich selbst nicht wehren können. Dieses Mal jedoch müssen sie sich selbst helfen: Al Katzone hat Trixie entführen lassen.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon7

Chip und Chap: Ritter des Rechts 2

Hier haben wir einen Sonderfall: Teil 2 von Chip und Chap erschien erst 1994 und damit kurz vor dem Ende der NES-Ära, wodurch gerade dieser Titel besonders auf dem europäischen Markt sehr selten ist, weil nur eine kleine Anzahl davon produziert wurde. Mit der Disney Afternoon Collection erhält er endlich die Anerkennung die ihm zusteht: Aus dem Gefängnis heraus plant Al Katzone seinen nächsten Coup: Er will die Urne des Pharaos aus dem Museum stehlen.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon6

TaleSpin

In Deutschland bekannt unter dem Namen „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ und angesiedelt in einem Universum mit (einigen) Charakteren aus dem Dschungelbuch: Hier ist Balu ein Frachtpilot, King Louie sein bester Freund und Barbesitzer und Shir Khan der finstere Herr über einen multinationalen Konzern. Ziel des Spiels ist es, so viel Fracht wie möglich abzuliefern und dabei nicht von den Luftpiraten des Oberfieslings Don Kanaille abgeschossen zu werden.

——————–

Sechs Titel also, fünf davon klassische 2D-Jump’n’Runs sowie ein 2D-Shoot’em up. DuckTales allein zählt allgemein zu den wichtigsten Klassikern der NES-Ära und wurde sogar 2013 schon einmal von Capcom und WayForward neu aufgelegt. Sein Nachfolger erhielt deswegen nie wirklich Ansehen, obwohl er an vielen Stellen nachbessert und Dagobert z.B. neue Fähigkeiten gibt. Beide Chip und Chap-Spiele lassen sich kooperativ lokal mit einem Mitspieler bewältigen, während Darkwing Duck viele Anleihen an Capcoms eigenem Mega Man nimmt. Tatsächlich ist der schwächste Titel gerade TaleSpin, das zwar dank seiner Richtungsmechanik innovativ ist, doch den Charme der Serie vermissen lässt.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon2

Historisch aufbearbeitet

Viel Lob verdienen auch die Extras, die Digital Eclipse den Klassikern spendiert: In einer eigenen Museumskategorie werden Schachteln aller Spiele, Konzeptmaterial, Werbeplakate und Anzeigen zusammengetragen. Sogar auf das Artwork der ultraseltenen, auf nur 150 Exemplare begrenzten Neuauflage des alten NES-DuckTales wird kurz eingegangen. Diese hatte Capcom anlässlich des Starts von DuckTales Remastered nachproduzieren lassen. Dazu gesellt sich ein Soundtest, in dem man alle Melodien der Spiele noch mal einzeln anhören kann.

Jedes der Spiele verfügt über einen Time Attack- und Boss Rush-Modus, in dem man in Leaderboards sein Können präsentiert. Wie auch schon in der Mega Man Legacy Collection gibt es Speicherstände für jedes Spiel, doch hier geht man noch einen Schritt weiter: Man kann Gameplay per Tastendruck auch zurückspulen und seine Schritte korrigieren. Für das Ambiente sorgen zuschaltbare Rahmen oder Filtereffekte, die das Bild wie auf einem CRT-Schirm aussehen lassen.

Gerne hätte ich noch etwas Hintergrundmaterial zu den Serien selbst gesehen. Gerade für die heutige Generation, die mit diesen Serien nicht aufwuchs, wäre es sicher hilfreich gewesen, auch einen kleinen Überblick über sie zu haben.

The Disney Afternoon Collection Review DisneyAfternoon1

Controllerpflicht

Wer die Disney Afternoon Collection wirklich genießen will, sollte auf dem PC auf jeden Fall einen Controller mitbringen. Und selbst da bin ich vom Xbox 360-Controller nicht überzeugt, weil all diese Spiele eigentlich ja mal mit einem echten digitalen Steuerkreuz gesteuert wurden. In dieser Hinsicht ist die PS4 vermutlich die beste Wahl, wenn es um die Steuerung geht. Chiptune ist auch beim Soundtrack angesagt – klar, einerseits bei den Spielen, aber auch die Menüs wurden mit 8-bit Musik ausgestattet. Ihre Präsentation wiederum ist bunt und farbenfroh, wie man es vom Disney Afternoon von einst kannte.

FAZIT: Für Junggebliebene ein Fest

Getestet wurde die PC-Version auf Steam. The Disney Afternoon Collection ist außerdem erhältlich für PS4 und Xbox One.

Summary
Zugegeben, ich bin alterstechnisch vorbelastet. Als diese Disney-Serien einst liefern, wurde ich mit ihnen groß und ich habe schon seinerseits Leute beneidet, die die dazugehörigen Spiele ihr Eigen nannten. Sie jetzt nach all den Jahren selbst zu spielen war schon ein Erlebnis. Noch dazu ist die Aufmachung regelrecht liebevoll ausgefallen. Daher kann die Disney Afternoon Collection jedem ans Herz legen, der sich für Videospielegeschichte und/oder Disney interessiert.Wenn Capcom diese Partnerschaft mit Digital Eclipse weiterführen will, warum nicht noch tiefer in ihren Archiven graben? Spiele wie Gargoyle's Quest II, Bionic Commando und Little Nemo wären eine tolle Idee für eine dritte Sammlung.
Good
  • Authentische Nachbildung alter Klassiker
  • Viele Extras
  • Gute Präsentation
Bad
  • TaleSpin ist etwas schwächer als der Rest
8
Sehr gut
Written by
Redakteur, Gamer und Filmliebhaber. Mag Indie-Spiele, die PS Vita und Indie-Spiele auf der PS Vita.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.