Startseite » News » Hardware News » Teufel: Concept G 850 – teuflisch gut?

Teufel: Concept G 850 – teuflisch gut?

Ohne ein gutes Surround-System läuft heutzutage nichts mehr: Egal ob Home-Cinema, geile Games oder aktuelle Charts – ohne einer kräftigen Anlage macht alles nur halb so viel Spaß. Zum vollen Spaß und Genuss bietet Teufel einige Produkte an. Ich nehme mir heute mal das Concept G 850 – Set vor. 

Bei Musik muss der Bass ordentlich reinhauen. Bei Games muss man die Gegner schon hören bevor man sie sieht. Bei Filmen muss das Feeling wie im Kino aufkommen. Teufel ist bekannt für klaren und qualitativ hochwertigen Sound. Unter anderem werden Kopfhörer (Headsets), Heimkino-Anlagen, PC-Lautsprecher und Lautsprecher aller möglichen Arten verkauft. Heute nehme ich mir mal die Concept G 850 – Anlage vor – wie ist das Design, wie sind die technischen Details und wie sind die Rückmeldungen anderer Kunden?

Teufel: Concept G 850 - teuflisch gut? 14961_54438

Das dunkle Design

Zuerst sei gesagt, dass ich leider keine Anlage von Teufel besitze, sodass ich mich lediglich auf die gezeigten Bilder, abgedruckten technischen Details und abgegebenen Kundenbewertungen auf Teufel steuern muss.

Der Lieferumfang, sofern man auf teufel.de bestellt, beinhaltet vier Satelliten-Lautsprecher, einen Center-Lautsprecher und einen Aktiv-Subwoofer. Für 599,99 Euro sind dies also sechs neue Lautsprecher mit top Qualität, da das Set mit dem THX-Qualitätssiegel bewertet wurde. Das THX-Qualitätssiegel ist, kurz zusammengefasst, ein kommerzielles Qualitätssiegel.

Sechs schwarze Boxen sind im Lieferumfang enthalten. Das schwarz-glänzende Set sorgt mit einem gekonnten Kontrast zwischen Schwarz und Weiß und sieht somit richtig edel aus. Nun ja, bei 599,99 Euro darf es auch mal gerne etwas teurer bzw. edler aussehen.

Die Knöpfe bzw. Regler zum Verstellen der Lautsprecher sind gut angebracht. Diese befinden sich, den Bildern zufolge, auf dem Center-Lautsprecher und werden blau-leuchtend angezeigt. Die Kombination von einem leuchtenden blau, einem glänzenden Schwarz und manchen weißen Accessoires ist die perfekte Kombination.

Teufel: Concept G 850 - teuflisch gut? 14821_56780

Die Technik

Damit man Feinde schon aus einer großen Entfernung hören kann muss die Technik natürlich stimmen. Und für diesen Preis des Sets kann man wohl erwarten, dass ein gutes Stück an qualitativer Technik in den Lautsprechern verbaut worden ist, oder?

Laut Teufel ist das Set in der „High-End Klasse“ für eine „professionelle Wiedergabe“ und einer „extremen Dynamik“. Schauen wir uns mal die Technik bzw. Ausrüstung genauer an: Ergänzend zum Design gibt es hier mehr Informationen. Das Gehäuse aus ABS Kunststoff und einer Oberfläche mit Hochglanz und einer matten Folie verleiht dem Set diesen edlen Stil. Zudem sorgen Standfüße und Wandhalter für optimalen Komfort, sodass die Boxen auch gerne im Zimmer oder Studio verteilt hängen können. Zudem wiegen die Satelliten-Lautsprecher nur 2,5 Kilogramm – echt leicht!

Mit einem maximalen Schalldruck von 103 db/1m und einem Frequenzbereich von 135 bis 22000 Hz geben die Satelliten-Lautsprecher puren Klanggenuss wieder.

Der Center-Lautsprecher bietet den gleichen Komfort wie die Satelliten-Lautsprecher – ideal zum verstauen und verbauen. Über die Anschlüsse ist leider nichts genannt.

Der Aktiv-Subwoofer ist mit seinen 15,70 Kilogramm das schwerste Gerät aus dem Set. Mit der Standby-Funktion lassen sich auch mal längere Pausen für die Boxen gut im Energieverbrauch einbauen – denn mit 105 db/1m braucht der kraftvolle Subwoofer auch mal Pausen.

Insgesamt ist die Technik in diesem Set klassisch im Vergleich mit anderen Anlagen in dieser Preiskategorie. Doch wie kommt das Set wirklich an?

Teufel: Concept G 850 - teuflisch gut? 14826_56792

Die Kundenbewertungen

Bevor man sich etwas zulegt, ließt man gewöhnlicherweise zuerst die Tests und Kundenbewertungen durch. Wir wuseln uns nun einmal durch die abgegebenen Kundenbewertungen auf teufel.de und bilden unser Fazit – vom Lesen her.

Insgesamt gibt es 10 Kundenbewertungen auf teufel. Das Bewertungsverfahren wird in fünf Sterne aufgeteilt. Ein Stern bedeutet Unzufriedenheit, fünf Sterne bedeuten volle Überzeugung. Es besteht auch die Möglichkeit, halbe oder viertel Sterne abzugeben.

Schauen wir uns einmal die Bewertungen an: Von 10 Kundenbewertungen wurden neun Bewertungen mit oder über 4 Sternen bewertet – eine Bewertung mit drei Sternen wurde ebenfalls abgegeben.

Insgesamt wurde das Set mit einem Durchschnitt von 5,75 Sternen bewertet. Die Kunden, welche eine Bewertung mit voller Punktzahl abgegeben haben, meinen:

„Das Teufel-System hier ist mein erstes wirklich hochwertiges Lautsprechersystem… Der Klang ist wunderbar fein und neutral, also auf der einen Seite mit ordentlich Bass z.B. für Disco-Titel… Ich kann die Decoderstation 5 daher zusammen mit dem G 850 THX Set nur empfehlen! Würde alles jederzeit genauso wieder kaufen! Danke Teufel für diese akustische Offenbarung!“ – Tom K.

„Inbetriebnahme: Simpel, Kabel dran und alles läuft… Optik und Verarbeitung: Einfach gesagt ein EYECATCHER. Wirkt Sehr edel, klassisch und doch modern. Trotz Plastik TOP Verarbeitung. Klang: Von Klassisch über Rock zu House bis Dupstep, die Höhen Töne gestochen Scharf und klar, die mitten sind meiner Meinung genau richtig und zum Schluss der Bass, von Minimum bis zur Angst das das Haus zusammenfällt alles möglich. Unglaublich wie viel Power die zwei Membranen aus dem doch „kleinen“ Resonanzkörper rausholen. Bei Filmen Perfekt abgestimmt! Zum Gamen der Hammer! Mein Fazit: Ob für PC, X-Box, PS, Musik oder als Home Cinema, die komplette Breite wird abgedeckt.“ – Ramon J.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Kunden sehr überzeugt von dem Produkt sind und ihren Kauf nicht bereuen.

Geld übrig?

Das war ein kleiner Einblick in das Concept G 850 – Set von Teufel. Wenn du gerne mehr Informationen, Details und Kundenresonanzen lesen willst, kannst du das gerne hier tun. Wenn du also auf der Suche nach einer neuen Anlage ist, die auch ein paar Jahre halten soll, solltest du dir überlegen, dir das Set anzuschaffen, es sei denn, dein Geldbeutel lässt das nicht zu, denn nur für ein bisschen Musik oder normales Gaming ist das Set – in meinen Augen – ein wenig überteuert.

Quelle: teufel.de – Teufel. Die Redaktion behält sich vor, Auszüge der Website teufel.de in Form von Kundenbewertungen in verkürzter Form wiederzugeben.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.