gamescom 2019: Iron Danger angespielt – kann ich’s nochmal versuchen?

Zeitreisen und Videospiele waren schon immer eine geile Kombo. Man denke an die ganz großen Klassiker wie Chrono Trigger oder Day of the Tentacle. Oder erst auf dieser gamescom bot CrisTales auch einen wirklich coolen Ansatz für temporale Manipulation. Bei Daedalic und in einer der Messehallen konnte ich mir Iron Danger von Entwickler Action Squad Studios genauer ansehen und auch hier dreht sich a...[Read More]

gamescom 2016: Bounty Train – mehr Wirtschaft als Waffen

Letztes Jahr auf der gamescom hat mich die historisch verankerte Eisenbahnsimulation Bounty Train so fasziniert, dass ich es schon zu meinem Spiel der Messe küren wollte. Inzwischen ist ein Jahr ins Land gegangen, was hat sich am Spiel also verändert?  Wenige Monate nach der Enthüllung auf der Messe letztes Jahr kam Bounty Train in die Early Access Phase wo ich einige Stunden damit verbracht habe....[Read More]

gamescom 2016: Shadow Tactics: Blades of the Shogun Demo

Stoppt mich, wenn ihr den schon kennt: Eine Handvoll Spezialisten, ausgesetzt hinter feindlichen Linien, müssen in einem RTS-Stealth Mash-Up gefährliche Missionen erfüllen. Sie sind die Comman… ne warte. Ich mag es, wenn ich mich mit Entwicklern in Interviews gleich von Anfang an auf einer Wellenlänge liege. „Du, ich hab mir den Trailer angeschaut und… ist es Zufall, dass es aussieht w...[Read More]

Deponia Doomsday Review

Nach unserem kurzen Ersteindruck kommen wir nun zum vollen Review von Deponia Doomsday. Kann Pokis Schrott-Saga auch in der Verlängerung begeistern? Oder haben wir endgültig genug von Rufus' Eskapaden? Ich schon.

Deponia Doomsday Preview

Eine karge Eislandschaft. Ruinen einer Raumstation. Eine einsame Gestalt in einem dicken Pelzmantel flüchtet vor einer Horde Mutanten. Es ist Rufus, aber älter, bärtiger und er hat nur ein Ziel: Die Sprengung Deponias einleiten. Aber Elysium liegt in Trümmern. Welchen Zweck könnte dies nur haben?

Bounty Train jetzt in Early Access

Mein persönlicher Überraschungshit auf der gamescom 2015 war Daedalics Zug-Simulator Bounty Train. Jetzt geht das Spiel in die berüchtigte Early Access Phase. Persönlich habe ich noch nie ein Spiel in der Early Access Phase gespielt, das Konzept hat keinen sonderlich guten Ruf. Aber mit einem Publisher wie Deadalic im Rücken könnte man sich da schon mal ran trauen. Die Mischung Echtzeitstrategie, ...[Read More]

gamescom 2015 – Project Daedalus: The Long Journey Home

Vier Astronauten gestrandet in einer fremden Galaxis. Es gilt fremde Welten zu entdecken und mit unbekannten Spezies zu kommunizieren in Project Daedalus: The Long Journey Home. Sogenannte Roguelikes – Spiele in denen die Welt bzw. Level bei jedem Durchlauf neu generiert werden – erfreuen sich zur Zeit großer Beliebtheit. Auch Daedalic hatte auf der gamescom ein (paar) solcher Spiel in der T...[Read More]

gamescom 2015 – Bounty Train Präsentation

Ein Spiel das mich auf der Gamescom echt begeistert hat war weder Fallout 4, noch XCOM 2. Nein, das Spiel, das mich am meisten positiv überrascht hat, war ein Zug-Simulator von Daedalic. Ich weiß, was ihr denkt. Zug-Simulator? Hat der wieder den Ubisoft Kaffee getrunken? Nein, tatsächlich fand ich das von Daedalic gepublishte Strategie-Spiel Bounty Train sehr spannend. Angesiedelt in einem histori...[Read More]

Lost Password