Follow
Startseite » News » Gaming News » Suicide Squad-Spiel gecancelt – Batman ist schuld

Suicide Squad-Spiel gecancelt – Batman ist schuld

Batman-Telltale-Cole

Warner Bros. zieht erneut die Reißleine und cancelt ein Projekt um Platz für mehr Batman zu machen. Das offizielle Spiel der Suicide Squad war von Anfang an ein Himmelfahrtskommando.

Erinnert ihr euch noch an Batman: Arkham Origins und das Handheld Spin-Off Blackgate? Wenn nicht, auch nicht schlimm. Waren beide nicht so der Hit. Entwickelt wurden sie von Warner Montreal, dem Studio das die undankbare Aufgabe hatte ein Arkham-Spiel zu machen und dabei nicht Rocksteady Studios zu sein. Auf jeden Fall gab es in beiden Spielen Post-Credits Stinger die Amanda Waller dabei zeigten, wie sie Kandidaten für die Suicide Squad zu rekrutiert. Ende 2013 war der Plan allem Anschein nach ein eigenes Spiel für das Superschurken-Team zu entwickeln während Rocksteady am Arkham-Finale werkelt.

Wenn ihr euch auf so ein Spiel gefreut habt, dann hab ich schlechte Nachrichten. Wie Kotaku berichtet, wurde das Suicide Squad-Spiel ihren Quellen zufolge eingestellt. Unbeeindruckte Executives bei Warner Bros. beschlossen anscheinend das Ende des nicht näher definierten Co-op Actiontitels. Das hat womöglich auch etwas mit dem Film Suicide Squad zu tun, der wie andere Projekte des neuen DC-Universums bei Kritikern und Publikum nicht so wahnsinnig gut ankam (Spekulation meinerseits).

Und was macht man, wenn bei Warner alles schief geht? Richtig!

Suicide Squad-Spiel gecancelt - Batman ist schuld Batphone-gif

Man konzentriert sich auf Batman. Aber Moment, ist der am Ende von Arkham Knight nicht gestorben? Das bringt uns zur nächsten (noch von offizieller Seite unbestätigten) Meldung. Das nächste große Spiel von Warner Montreal wird ein Batman-Spiel. Mit Damian Wayne in der Hauptrolle!

Der Sohn von Bruce Wayne, auch bekannt als der beste Robin – don’t @ me – ist seit seiner Einführung durch Grant Morrison in 2006 ein fester Teil des DC Universums, von seinem kurzzeitigem Tod einmal abgesehen. Teil des Arkham-Kanons war er bisher nicht, aber hey, es wäre nicht das erste mal, dass die einen Robin erst kurz vor knapp durch einen Retcon einführen.

Wenn es etwas berichtenswertes zu Batman: Arkham Legacy (oder wie auch immer es heißen wird), werden wir hier darüber berichten. Bis dahin dürft ihr euch weiterhin mit mir ärgern, dass es immer noch kein gutes Batman Beyond-Spiel gibt.

Quelle: Kotaku

Written by
Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.