Startseite » News » Entertainment News » Star Wars: Episode VII Trailer: Die Charaktere im Blickpunkt

Star Wars: Episode VII Trailer: Die Charaktere im Blickpunkt

MV5BMTkwNzAwNDA4N15BMl5BanBnXkFtZTgwMTA2MDcwNzE@._V1__SX1303_SY615_-e1445440550417

Am Montagabend veröffentlichte Disney den nun dritten und finalen Trailer zu Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht. Möglicherweise also die letzten neuen Bilder, die wir vor dem 17. Dezember 2015 zu sehen bekommen. Nachdem wir also alle den Trailer nun 17+ mal gesehen haben, ist dies vielleicht ein guter Zeitpunkt, um die Infos zu den wichtigsten Charakteren abzugleichen, die uns das neue Bildmaterial bietet.

Rey (Daisy Ridley)

Der Trailer beginnt mit kurzen Portraits einiger Charaktere – weit vorne die weibliche Protagonistin Rey, die bisher die nebulöseste Figur des Helden-Trios zu sein schien. Der Trailer zeigt die junge Plünderin bei der Durchsuchung eines Sternzerstörer-Wracks auf Jakku – dem Wüstenplaneten, der bereits in den anderen Trailern Schauplatz für die Nachwirkungen der Schlacht zwischen Rebellen und Imperium war. Hier scheinen die Parallelen zu den ehemaligen Protagonisten Anakin und Luke Skywalker bemerkenswert: Denn auch Rey lebt auf einem Wüstenplaneten, der ihr nur einen kleinen Blick auf den Schatten gewährt, den die Größe des Universums mit all seinen Abenteuern zu werfen scheint. So verfolgen ihre Blicke sehnsüchtig ein aufsteigendes Sternenschiff, während sie im Off die Frage nach ihrer Person mit „Ich bin Niemand.“ beantwortet. Dass der Name „Rey“ nur ein Pseudonym ist, weiß man bereits. Um wen es sich bei der Figur der weiblichen Heldin handelt, bleibt jedoch vorerst ein Geheimnis. Könnte es sein, dass die weibliche Off-Stimme am Ende des Trailers zu Rey spricht und sie anweist, dem Ruf der Macht zu folgen? Könnte Rey selbst also ein Jedi und möglicherweise Lukes oder Leias Tochter sein?

Finn (John Boyega)

Als nächstes lässt der Trailer erstmals John Boyegas Figur selbst zu Wort kommen. Mit den Worten „Ich wurde nur für eine Sache großgezogen“ und „Aber ich habe nichts mehr, wofür es sich zu kämpfen lohnt“ bestätigt er die Vermutung, ursprünglich als Storm Trooper der „First Order“ gedient zu haben, bis ihm möglicherweise selbst Zweifel an seiner Sache kamen, oder aber bestimmte Ereignisse, die zu seinem Absturz auf Jakku sorgten, eventuell zu einem Stellungswechsel führten. Auch Finns Name ist lediglich ein Alias, das er angeblich annahm, um seinen wahren Namen zu verbergen. Und obwohl wir ihn im Besitz von Lukes Lichtschwert sehen, kann man noch immer nicht mit völliger Sicherheit sagen, dass Finn ebenfalls eine Jedi-Ausbildung erhält, oder er eben nur zeitweise ein Lichtschwert führen darf.

Kylo Ren (Adam Driver)

Um die Figur des Antagonisten ranken sich bisher die meisten Spekulationen. Wir wissen, dass der Bösewicht – welch Überraschung – ebenfalls einen falschen Namen trägt. So sei „Ren“ nur eine Art Titel, den die „Knights of Ren“ ihren mächtigsten Mitgliedern verleihen. Außerdem sei er kein richtiger Sith, was ihm ebenfalls den Umgang mit der dunklen Seite der Macht verwehren müsste. Und das, obwohl man im Trailer einige ominöse Gesten von ihm zu sehen bekommt, die vermuten lassen, dass er diese Fähigkeiten vielleicht dennoch besitzt. Sein Lichtschwert zumindest, so wissen wir, habe Ren selbst zusammengebaut und nicht, wie eigentlich üblich, von seinem Sith-Meister erhalten. „Nichts wird uns im Weg stehen. Ich werde beenden, was du begonnen hast“, spricht Ren zum verbrannten Helm Vaders, den er okkultisch zu verehren scheint. Dies sei ebenfalls der Grund, weshalb er eine Maske trägt – Anders, als sein dunkles Vorbild, der seine Rüstung zum Überleben benötigte. Mehr Infos seiner Person und der ominösen Gruppierung, der er angehört, erhalten wir im Trailer leider nicht. Ebenfalls spannend ist jedoch die Frage, in welcher Beziehung der Charakter zu Oscar Isaacs Poe Dameron steht, den er in einer ganz kurzen Szene – mittels der Macht? – zu manipulieren, oder gar zu foltern scheint.

Ein paar neue Bilder, wenig Infos, aber vor allem viel Stimmung macht der neue Star Wars Trailer! So wusste Disney vor allem mit nostalgischer Musik, vielen Schlacht-Szenen und Harrison Ford bei den Fans kollektive Gänsehaut auszulösen. Und während die vielen Spekulationen und Trailer-Analysen die Zeit bis zum Kinostart am 17. Dezember verkürzen sollen, bereiten sie doch in erster Linie Vorfreude auf das wohl am meisten erwartete Kinoereignis seit Jahrzehnten.

Quelle: gamona.de

Written by
Student, Vollblut-Cineast und Teilzeit-Gamer! You stay classy, San Diego!

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.