Follow
Startseite » News » Gaming News » Star Citizen: $42 Millionen Stretchgoal schaltet den Observist Guide frei

Star Citizen: $42 Millionen Stretchgoal schaltet den Observist Guide frei

Star-Citizen1

42! Das ist nicht nur die Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“, sondern auch das neue Stretchgoal welches vergangene Nacht bei Star Citizen erreicht wurde. Mit den nun bereits gesammelten 42 Millionen Dollar, schaltet sich die Community neue Inhalte in Form des Observist Guides, einer mobiGlas Ausrüstung, ein neues Schiff namens Gladius und sogar ein Handtuch frei.

Die letzte Woche war für Chris Roberts und sein Team, als auch für die Community rund um Star Citizen,  mehr als aufregend. Mit der Ankündigung des Arena Commanders, welcher eine Erweiterung für das Dogfight Modul und das spätere Spiel darstellt, welches es den Spielern erlauben wird, mit und gegeneinander in den Kampf zu ziehen. So wird es Kämpfe von Schiff zu Schiff geben, als auch Modi bei dem bspw. eine Idris erobert werden muss und das sowohl mit Schiffen als auch in Form von „Boarding Parties“ bei der der bisher noch nicht gezeigte Ego-Shooter Part eine wichtige Rolle spielen wird. Gezeigt wurde auf der PAX allerseits das langerwartete Dogfight Modul, welches zwar noch von technischen Mängeln geplagt das ein oder andere mal den Dienst quitierte, aber das Publikum und die Zuschauer auf den Livestreams vollends begeisterte.

Das trotz der ein oder anderen ungewollten Abstürze die Freude auf das Spiel bei der Community ungebrochen ist, zeigt auch der Geldregen der letzten Tage der dafür sorgte, dass ein weiteres Stretchgoal freigeschaltet wurde und somit folgende Inhalte in das Spiel gebracht werden können.

Observist Guide: Zusätzliche finanzielle Mittel von den 42 Millionen Dollar, werden für die Erweiterung des Galactapedia genutzt: Bestaunt holografische Schiffe, Gegenstände und ein Navigationsinterface in 3D! Bewundert eure Schiffe oder plant eure Zusammenstellungen auf der RSI Webseite.

mobiGlas Ausrüstung der Forscherklasse: Jeder der vor dem erreichen von 42 Millionen das Spiel unterstützt, erhält eine visuell einzigartige mobiGlas „ExoGlas“ Ausrüstung, mit der ihr auf auf den Observist zu jeder Zeit zugreifen könnt. Cloud Imperium Games beschäftigt ein eigenes Team damit, um dieses realistische Interface zu entwerfen, damit ihr eure Angelegenheiten in der sich stetig wachsenden Galaxie in Ordnung halten könnt. Diese nur für Unterstützer von Star Citizen exklusive mobiGlas Ausrüstung kommt mit vorgeladenen galaktischen Informationen, die neue Spieler erst erkunden oder als Tauschhandel erstehen müssen.

Gladius: Das Squadron 42 Team wird ein zusätzliches Schiff für das Spiel entwickeln. Das leichte Jäger der Gladiusklasse von Aegis Dynamics. Die Gladius wird das erste Schiff sein das komplett vom Konzept zur CryEngine entwickelt wird. Hier die offizielle Beschreibung: Die Aegis Gladius ist der amtierende leichte Kurzstrecken Patrolienjäger der UEE. Als Einzelsitz Schiff ohne Raum für Erweiterungen ist die Gladius schnell, manövrierfähig und dazu in der Lage weit über sein Gewicht zuzuschlagen. Der Hauptvorteil zum Design ist seine Einfachheit: Günstig zu produzieren, leicht zu reparieren und zu bestücken und schnell neue Piloten daran auszubilden. Die Gladius ist ein alterndes Design das sich dem Ende seines Lebenzyklus nähert, allerdings haben wiederholte Modernisierungen ihn den bestbeweglichen Jäger in der aktiven Flotte bleiben lassen.

Handtuch: Und selbstverständlich, jeder der vor den 42 Millionen Stretchgoal das Spiel unterstützt, erhält ein Handtuch für seinen Hangar. Erkundet die Galaxie auf keinen Fall ohne!

Dieses Stretchgoal liegt also hinter uns und schon dürfen wir uns auf das Nächste freuen. Was wären Bodengefechte, ohne die richtige Ausrüstung? Kurz! Damit ihr lange genug dem gegnerischen Feuer trotzen könnt, braucht ihr das nötige Rüstzeug und das bekommt in Form der…

Omni Role Combat Armor (ORC) mk9

Hersteller: CDS (Clark Defense Systems)

Die Standard-Rüstung der Marines seit beinahe 20 Jahren. Die ORC Rüstung ist um einvielfaches teurer als die gewöhnliche Infantrie Körperrüstung, die von den Bodentruppen der Armee verwendet wird. Allerdings ist die Anzahl der Marines bedeutend geringer und haben oft triftige Argumente um das zu bekommen wonach sie fragen. Die ORC Rüstung von Clark Defense System wurde aus einer Zusammenstellung von Fasernetzen die mit ablativen Platten verstärkt wurden hergestellt, welches einen schlichten Schutz sowohl gegen Energie als auch kinetischen Waffen bietet. Während es nicht den selben Schutz gewährleistet wie etwa die geheime Nail-Rüstung oder ihre SpecOps Variante, so ist die ORCmk9 Rüstung eine Grundlösung für jede Art von Situation, die ein jeder Marine an so gut wie jedem Tag erwarten kann. Abgesehen davon, um es mit den Worten von Lt. Col. Armin Trask zu sagen: „Sie wollen wissen was die beste Rüstung ist? Nicht erschossen zu werden!“

Zum Schluss gibt es wie immer einen kleinen Blick in die Zukunft auf das Stretchgoal, welches uns beim Betrag von 44 Millionen Dollar erwartet.

– Stellare Kartografie: Wandert zwischen den entfernten Horizonten entlang die ihr entdeckt habt, mit dem speziellen „Kartenraum“ in Star Citizen, der eine holografische 3D Präsentation des bekannten Universums erlaubt. Euer Kartenraum beinhaltet für den Anfang eine grundlegende Orientierungshilfe zum Vereinigten Imperium der Erde und erweitert sich dann in etwas für euch einzigartiges, wenn ihr unerforschte Welten und neue Geheimnisse entdeckt. Erschafft die wohl ausführlichste Karte des Universums und zeigt sie euren Besuchern, oder versteckt eure geheimen Sprungpunkte und versteckten Handelsposten so das euch niemand folgen kann. Interagiert direkt mit dem Observist Guide und findet alles heraus, wie etwa welche Erze auf MacArthur angefordert werden, bis hin zu wer die beste Pasta auf Terra serviert. Mit der Möglichkeit eigene Notizen zu Begegnungen und euren Reisen zu hinterlassen, ist es mehr als nur eine Karte: Es ist euer digitales Tagebuch!

So eine Karte muss es einfach ins Spiel schaffen, meint ihr nicht auch? Es sollte nicht mehr lange dauern bis dieser Inhalt von der Community freigeschaltet wurde und wir unsere Reisen ganz genau dokumentieren können.

Wie immer gibt uns Cloud Imperium Games zum Schluss wieder die Möglichkeit, für künftige Inhalte abzustimmen. Folgt einfach dem unten stehenden Link.

See you in the verse!

RobertSpaceIndustries.com

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.