Follow
Startseite » News » Gaming News » Star Citizen: 2 Million Dollar an einem Tag eingenommen!

Star Citizen: 2 Million Dollar an einem Tag eingenommen!

Star-Citizen1

„Ja ist denn heut schon Weihnachten?“ Könnte man sich fragen, angesichts der immensen Summen die am gestrigen Tag aufs Konto von Cloud Imperium Games niedergingen. Schuld daran war wohl der vierstündige Livestream aus Santa Monica, in dem viele Fragen aus der Community rund um Star Citizen beantwortet, aber auch weitere Einblicke gewährt wurden die uns mehr aus dem Spiel zeigen.

Das hat sich doch für CIG mal ausgezahlt. Da veransteltete das Entwicklungsstudio, welches seinen neuen Hauptsitz in Santa Monica hat, einen Livestream, zeigt neues und tolles aus Star Citizen und die Community bedankt sich, indem sie mit Geld nur so um sich werfen. Da staunte man dann nicht schlecht, als an einem Abend plötzlich zwei Stretchgoals auf einmal hinter sich gelassen wurden. Aber immer schön der Reihe nach. Für 32 Mio. Dollar gibt es nun ein weiteres Schiff vom Hersteller AEGIS im Spiel zu erstehen.

Aegis Surveyor – Die Surveyor, vom notierten Militärlieferanten Aegis, ist ein Bergungsschiff nach Industriestandart. Ausgestattet mit einem verstärkten Frachtraum, einem Langstrecken-Sprungantrieb und Abschussrampen für unbemannte Drohnen, ist die Surveyor das ideale Schiff um einen Vorteil aus Weltraumwracks zu ziehen. Traktorstrahlen, Flutlichter, Abtastmöglichkeiten und Andockstationen runden das Gesamtpaket dieses leistungsfähigen und zwecksmäßigen Raumschiffs ab.

Da nun am gestrigen Abend ebenfalls die 33 Millionen Dollar Hürde nahezu mit Leichtigkeit erklommen wurde, gibt es dieses schöne Schiff nun bald im Spiel.

Avil Carrack – Die Anvil Carrack war einst der Frontkämpfer aller UEE Forschungseinsätz in den vergangenen Jahren. Mit ihren verstärkten Treibstofftanks für Langstreckenflüge, einem hochentwickelten Sprungantrieb und einem fest zugeordnetem Computerkernraums, der es erlaubt, die maximale Rechenkapazität in die Sprungkartierungsvorgänge zu leiten. Einst exklusiv für das Militär entwickelt, ist die Carrack nun auch für zivile Zwecke als Pfadfinder- Schiff zu erhalten. Mit ihren Quartieren die sich an Bord befinden, ist sie völlig unabhängig während des Fluges, inklusiver medizinischer und Instandhaltungseinrichtungen und einer Kartenorientierten Sensoreneinrichtung, die im stande ist immer einen Weg nach Hause zu kartieren.

Doch damit nicht genug, da wir nun zwei Stretchgoals abgearbeitet haben, erscheinen Horizont wieder zwei neue Schiffe. Diese beiden werden mit erreichen von 34 Mio. und 35 Mio. Dollar von CIG entwickelt. Zum ersten wäre da dieses Transportschiff.

MISC Hull C (Diskret) – Von kleinen „Kistenlastern“ bis hin zu massiven Supertankern. Aufgrund ihrer Bandbreite, sind die MISC Schiffshüllen (A-D) die Standarttransporter im menschlichen Raum. Vielseitig anpassbar, können die MISC Hüllen für jeglichen Transportdienst genutzt werden: Von Großtransporten entlang der patrollierten Raumgrenzen, bis hin zu gepanzerten Frachttransporten im Grenzgebiet. Während die vorgefertigten Hüllen primär für legitime Zwecke genutzt werden, sind die MISC „C“ Hüllen kürzlich der Favorit unter Kriminellen geworden, die ihre Schiffe gerne mit erweiterter Sensorschattentechnologie modifizieren, als auch mit Schnelldekompressions-Schiffsräumen und einer ganzen Palette an versteckten Abteilungen ausstatten, ohne den Schiffskörper selber umzugestalten, so dass sie für jeden Beobachter wie Standarttransporter aussehen.

Ein gutes Schiff also, für angehende Schmuggler oder andere Arten von Kriminellen, die viel zu verbergen haben. Das Schiff welches nun mit 33 Millionen Dollar, in Star Citizen implementiert wird, ist für diejenigen von Vorteil, welche kostbare Informationen mit sich tragen, die auf keinen Fall in die falschen Hände geraten dürfen.

Drake Herald – Wissen ist Macht! Und eines der kostbarsten Güter, ist pure Information: Die Einsen und Nullen hinter allen UEE Konten, bis hin zu Staatsbürgerschaftlichen Werten. Ob es nun kämpfende Kolonisten sind, die in Kontakt mit den UEE Zentralwelten bleiben wollen oder krimineller Handel in illegalen Daten, es wird immer einen Nutzen geben um Daten sicher zu tranpsortieren. Die Drake Herald ist ein kleines, gepanzertes Schiff und dafür entworfen worden um diesen Nutzen zu erfüllen und die Informationen sicher von Punkt A nach Punkt B zu bringen. Mit dem kraftvollen Hauptantrieb (für Hochgeschwindigkeitstransite und der generierung von genügend Energie um Daten effektiv zu verschlüsseln/lagern), erweiteter Verschlüsselungssoftware und einem gepanzerten Computerkern. Die Herald ist einzigartig unter den persönlichen Raumschiffen und ist dazu ausgelegt, schnell „gereinigt“ zu werden, falls es gefahr läuft geentert zu werden. Die Herald beinhaltet eine Anordnung von hochleistenden, internen Lösungen für Datenschutz, inklusive redundanter Energie-Untersystemen und EMP Abschirmungen, sowie einer Hochleistungs-Sendeanlage für Datenübertragung.

Somit dürfte es nun für fast jeden Berufszweig ein wertvolles Schiff geben. Ich persönlich hoffe immer noch auf ein schönes exklusives Schiff für Kopfgeldjäger, doch in den vergangenen Polls, waren dort nur sehr wenige Stimmen vergeben worden. Doch es ist noch Zeit bis das Spiel erscheint. Wer weiß was sich CIG noch alles einfallen lässt.

Written by
Spielt von RPGs bis Shooter fast alles - aber nur auf der Konsole.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.