Follow
Startseite » News » Gaming News » Squad – Rückblick auf den September: Die Russen kommen – fast

Squad – Rückblick auf den September: Die Russen kommen – fast

squad_humvee6

Für Squad war der September durch den Start in die Closed Alpha ein ereignisreicher Monat. Zudem kommen die russischen Truppen gut voran.

Um ehrlich zu sein, kommen die Russen noch nicht ganz- noch nicht. Fakt ist, dass Off World Entertainment sowohl das Modelling als auch das Rigging der russischen Infanteristen abgeschlossen hat. Übrigens haben die russischen Modelle eine höhere Polygonanzahl als die jetzigen us-amerikanischen Infanteristen, die jedoch sicher auch noch einen Overhaul bekommen werden. Inzwischen befinden sich die russischen Soldaten am Anfang der Texturierungsphase und nähern sich damit einer vermutlich baldigen Implementierung in den Live Build.

Darüber hinaus integrierte das Team sieben neue AK- und RPK-Modelle, drei neue RPG-7-Varianten und überarbeitete die existierende RPK. Parallel zu diesen Baustellen verzeichnet auch die Arbeit im US-Logistiktruck Fortschritte.

Auch bei den Features hat sich in Squad Einiges getan: Verletzungen können nun mit Bandagen behandelt werden und auch Wiederbelebung ist nun mit von der Partie. Für die Flaggeneinnahme braucht ein Team nun drei Spieler und 30 Sekunden. Gleichzeitig liegt die Eroberungszeit für eine FOB nun etwas höher. Wo wir schon beim ins Leben zurückkehren sind: Rally-Points verschwinden, wenn 9 Spieler an ihnen gespawned sind. Zudem hat das Setzen von Rally Points einen Cooldown von 2 Minuten bekommen. Zuzüglich erfuhren die Spawnmechaniken und Punkte eine Überholung.

Beim Nachladen der Waffe wird die Munition nun gespeichert und umsortiert, wodurch weit aus weniger ungenutzte Munition im Nirvana landet. Zudem hat das Team das Inventarsystem überarbeitet, wodurch Waffen ein komplexeres Magazins/Munitions-Layout haben können. Auch schön ist außerdem, dass ein Bug gefixed wurde, der verhinderte, dass die Schusswaffen einen Bullet Drop in Squad haben.

Fortschritte bei den Karten und den Sounds

Karten sind in jedem Shooter wichtig, das schließt Squad natürlich mit ein. Einerseits hat Off World Entertainment an Assets für die Karte „Afghan“ andererseits auch an welchen für „Fools Road“ und eine Osteuropa-Karte gearbeitet. Alle Karten haben eine neue Angriffs-und-Sicherungs-Mechanik zur Flaggenerobung erhalten und die Arbeit an neuen, großen Green-Zone-Karte namens „Chora“ hat begonnen. Alles in allem ist „Fools Road“ aus der Layoutphase raus und befindet sich in der Phase für Details. Im Soundbereich hat das Entwicklerteam eine Reihe neuer Sounds eingefügt, zu diesen gehören ein neues Musik-Thema von Alkali für das Hauptmenü, neue Waffensounds und mehr Sounds für Geschosstreffer, Schritte, Nachladen und Waffenaufsetzen. Daneben verfügen Innnenräume jetzt über ein System, das für Hall zuständig ist.

Quelle: http://joinsquad.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.