Follow
Startseite » News » Gaming News » Squad – Februar-Report: Bessere Fauna, Animationen und G3A3

Squad – Februar-Report: Bessere Fauna, Animationen und G3A3

squad_humvee6

Die Entwicklung an Squad geht weiter: Offworld präsentiert seine Fortschritte bei der Fauna, den Animationen und einigen Quality of Life-Features.

Obendrein kommen auch die Maps von Squad voran. Die bereits implementierten Karten Chora und Sumari Bala hätten neue betretbare Zonen erhalten, Operation First Light sei beinahe spielbar und Gorodok und Yehorivka mächten auch Fortschritte.

Natürlich gibt es bereits Grasund Büsche in Squad. Doch die durch Offworld erarbeitete Neuerung lässt Gräser und größere Sträucher sich nun zur Seite biegen, wenn ein Spieler sich seinen Weg durch sie hindurch bahnt. Außerdem arbeite das Team an einem die Fauna beeinflussenden Windsystem, das ebenfalls im Video sichtbar sei.

An der Quality of Life-Front gibt es beispielsweise neue Icons im Spawnmenü und an den Aufmunitionierungskisten bei der Klassenneuwahl. Sie würden besser anzeigen, welche Waffe das jeweilige Kit mitsichbringen. Daneben hätten sie einige neue Icons für die Übersichtskarte eingeführt. Mit dabei ist ein pulsierendes Symbol für den eigenen Soldaten.

Da nicht nur die testenden Fans, sondern auch ein paar Entwickler seien unzufrieden mit dem jetzigen Inventar, Abhilfe soll ein zwei Phasenplan bringen. In Phase 1 erhalte das Inventar ein Feature-Upgrade, das aufklappbare Gruppen für die Ausrüstung einführen werde, um bessere Übersicht zu gewährleisten. Phase 2 wiederum werde die Möglichkeit implementieren auch von Gegenständen wegzuwechseln, die man dabei ist auszurüsten. Momentan muss man bei einem Fehlklick bis zum vollständigen Ausführen der Herausholanimation warten.

In den nächsten Builds würden die Namen von Verbündeten zuverlässlicher angezeigt und beim Hereinzoomen mit einer Waffenoptik liegt nun ein Postprocessingeffekt über dessen Fadenkreuz. Auch das leicht nervtötende Warten vor Knie hohen Wällen, da die eigene Stamina ausgegangen ist, gehört der Vergangenheit an: Ein neues System stelle sicher, dass man jetzt ohne Wartezeiten über Zäune und Ähnliches springen könne, ohne Bunnyhopping zu ermöglichen.

Animations-Überholung

Im Zuge des laufenden Animations-Upgrades müsse das Team fast alle Animationen zu einem neuen, besseren Standard upgraden. Neu im Team von Offworld Industries ist hierbei Kab, der beim Erstellen der Animationen mithelfen wird.

Beispiele in Form von Gifs findet ihr im offiziellen Blogpost.

Das G3A3 war lange Zeit die Standardwaffe der Bundeswehr. Heutzutage findet sie jedoch immer noch Anwendung in der Hand von manchen Armeen oder Aufständischen. Das Squad-Team hat jetzt ein Modell für dieses Gewehr erstellt:

Das Team habe schon länger davon geträumt, Tunnel in ihr Spiel bringen zu können. Im letzten Fools Road-Release hätten sie nun Blut geleckt und erste Erfahrungen gesammelt. Inzwischen arbeite ihr Environemental artist an einem modularen Untergrundsystem für größere Ausflüge in die Unterwelt. Davon abgesehen arbeitet das Team auch an der Einführung von Türen, die zunächst nur geöffnet und geschlossen werden könnten. Später werde man sie auch Durchbrechen oder verschließen können.

Demnächst wird das Alpha v5-Update erscheinen, das einige dieser hier präsentierten Neuerungen und Änderungen beinhalten dürfte.

Quelle: joinsquad.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.