Sportwetten-Boni: Die Chance für deine Sportwette

man-1718099_1920

Um Kunden zu gewinnen lassen sich Sportwetten-Anbieter immer mehr einfallen. Sehr beliebt hierbei ist vor allem das Anbieten sogenannter Sportwetten-Boni, wodurch Neu- und teilweise auch Bestandkunden spezielle Boni für ihre Anmeldung oder aber auch für das Erreichen gewisser Ziele erhalten. Zusätzlich gibt es aber auch spezielle Bonus-Systeme, bei der ihr extra Cash abgreifen könnt. Wir haben über den Tellerrand des Gaming geschaut und uns hierbei allerlei Anbieter angeschaut, wobei wir hier nun die beliebtesten Sportwetten-Boni zusammengefasst haben.

Was sind Sportwetten-Boni?

Da nicht unbedingt jeder weiß, was er sich unter einem Sportwetten-Bonus genau vorstellen kann, gehen wir einmal kurz darauf ein.

Unter Sportwetten-Bonus versteht man einen Bonus, welchen man bei einer Sportwetter erhält. Hierbei kann es sich in einer Form von Startguthaben handeln. Oder aber auch, dass man mehr Geld verwetten darf, als man eigentlich erhalten hat. Dies kann ein fixer aber auch ein prozentualer Anteil der Einzahlung sein. Dies bieten viele Buchmacher (Sportwetten-Anbieter) an, damit man die Wette bei ihm und nicht bei einem anderen Buchmacher platziert. Oft sind die Sportwetten-Boni ein Argument für die Anmeldung der Tipper.

Gerne erläutern wir hier nun die beliebtesten Boni und geben eine genauere Erklärung der einzelnen Boni.

  1. Starter-Bonus oder auch Einzahlungsbonus
    Bei einem Starter-Bonus kann man auch von einem speziellen Neukundenbonus sprechen. Hierbei bieten die Buchmacher einen besonderen Bonus für die erste Einzahlung eines Neukunden an. Hierbei besteht zum Beispiel die Möglichkeit seine erste Einzahlung zu verdoppeln. Allerdings Ist dies auch oft an einen Maximalbetrag gekoppelt. Dies bedeutet, dass ihr dann zum Beispiel auf eure Einzahlung eine Verdoppelung erhaltet, allerdings nur bis zu einem Betrag von zum Beispiel 100 Euro. Solltet ihr also 30 Euro einzahlen, so erhaltet ihr einen doppelten Bonus und verfügt über einen Wettbetrag von 60 Euro. Solltet ihr allerdings 120 Euro einzahlen, so wird der Betrag nicht verdoppelt, da dann in unserem Beispiel der Maximalbetrag bei 100 Euro liegt. Demnach erhaltet ihr nur einen Bonus von 100 Euro und könnt so über 220 Euro für die Wettplatzierung nutzen.
  2. Bonus Chips
    Manche Anbieter bieten auch für Bestandskunden weitere Boni an, wie zum Beispiel der bet Bonus. Hierbei erhältst du exklusive Bonus Chips. Die Bonus Chips sind ein Bonus für jeden Wetter. Für jeden deiner Sportwetten erhältst du Bonus Chips. Je höher der Einsatz und je größer die Kombi, desto mehr Chips wirst du bekommen. Ab einer gewissen Anzahl an Bonus Chips kannst du mit diesen weitere Wetten bei diesem Anbieter platzieren.
  3. Die Gratiswette
    Manche Anbieter bieten zwar Neukunden keine Einzahlungsbonus, dafür aber eine gewisse Anzahl an Gratiswetten für Betrag X, mit denen du noch mal zusätzliche Wetten kostenlos platzieren kann. Meist handelt es sich hier um einen fest definierten Betrag, der nicht an deine Einzahlungssumme gekoppelt ist.
  4. Handy Bonus
    Natürlich werden in der heutigen Zeit auch die Platzierungen von Wetten auf dem Handy immer wichtiger und vor allem auch beliebter. Viele Online Wettanbieter bieten inzwischen auch mobile Wetten und Sportwetten-Apps an. Hierbei könnt ihr euch einen exklusiven Bonus sichern, wenn ihr zum Beispiel eure erste Wettplatzierung über das Smartphone mit der entsprechenden App des Anbieters platziert. Der Bonus kann hier je nach Anbieter variieren und eine Kombination mit den anderen Boni darstellen. Ihr könntet demnach bei der Nutzung der Smartphone App über einen erhöhten Einzahlungsbonus verfügen. Oder mehrere Gratiswetten erhalten, als wenn ihr die Platzierung direkt im Browser vornimmt.
  5. Geld-zurück-Garantie (Cashback)
    Bei der Geld-zurück-Garantie handelt es sich um ein Cashback-System. Hierbei könnt ihr komplette ohne Risiko eure Wette platzieren und beim richtigen Tipp auch euren Gewinn einsacken. Solltet ihr allerdings falsch liegen, so erhaltet ihr euren Wetteinsatz zurück und könnt diesen erneut einsetzen. Oft gibt es aber auch hierbei eine Höchstgrenze, die in diesem Fall zurückgezahlt wird. Sollte die Höchstgrenze bei 100 Euro liegen, so erhaltet ihr auch nur den maximalen Betrag von 100 Euro zurück und alles was darüber liegt, ist in diesem Fall dennoch verloren.

Bei all den Sportwetten-Boni darf man aber nie vergessen, dass diese immer an gewisse Voraussetzungen geknüpft sind. Diese sind immer individuell je nach Wettanbieter und können auf dessen Website nachgelesen werden. Solltet ihr also einer der Boni in Anspruch nehmen wollen, so solltet ihr vorher immer die Voraussetzungen lesen. Nicht das ihr sonst nachher auf einen Bonus hofft, aber für diesen gar nicht berechtigt seid.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password