Follow
Startseite » News » Gaming News » Saints Row 4 ist zu „derbe“ für Australien

Saints Row 4 ist zu „derbe“ für Australien

3-saintsrow4_3

Ha, Schadenfreude. Oft müssen deutsche Spieler mit geschnittenen und teilweise unmöglich geänderten Spielen ärgern. Da ist es umso schöner zu sehen, wenn auch mal andere Länder den Miesepeter spielen. Saints Row 4 darf nämlich aufgrund der Herangehensweise an die Themen Sex und Drogen nicht in Australien in die Läden. Und das trotz der neuen R18+ Einstufung.

In Australien werden Spiele als potentiel gefährlicher als Filme eingestuft. Entsprechend müssen Reglements her um Spiele entsprechend ihres „Gefährdungsgrades“ einzustufen.

Das war quasi der Startschuss für die R18+ Klassifizierung. Diese sieht auch eine strikte Regelung für den Umgang mit Drogen vor. Da Saints Row 4 ohne jeden Zweifel dieses Thema (und noch einige andere) behandeln wird entschloss das Rating Board:

Laut der Meinung des Ausschusses umfasst Saints Row 4 interaktive und visuelle Darstellungen von sexueller Gewalt, die nicht durch den Kontext gerechtfertigt sind. Darüber hinaus enthält das Spiel Elemente von illegalem oder verbotenem Drogenkonsum im Zusammenhang mit Anreizen oder Belohnungen. Solche Darstellungen werden von den Computerspielen-Richtlinien verboten.

Auch hierzulande steht eine Altereinstufung noch aus. Man darf aber ruhigen Gewissens von einem 18er Titel ausgehen.

Quelle: Play3

Written by
Spielt von RPGs bis Shooter fast alles - aber nur auf der Konsole.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.