Follow
Startseite » News » Gaming News » Saints Row 4: Ein ganz anderes Spielerlebnis als GTA V

Saints Row 4: Ein ganz anderes Spielerlebnis als GTA V

3-saintsrow4_3

Am 23. August 2013 wird der vierte Teil der Saints Row-Reihe zeitgleich für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen, das gab Publisher Deep Silver kürzlich bekannt. Für einige kam dieser Termin sicher überraschend, da bereits 3 Wochen später Genreprimus GTA V sein Debüt geben wird. Aber Jim Boone, Senior Producer beim Saints Row Entwicklerstudio Volition, ist sich der Reichweite und dem Potential von GTA V sehr wohl bewusst.

Das wird ein Wahnsinns-Spiel. Ich glaube, es ist eine Bedrohung für jedermann in dem Sinne, dass es so ein dominantes Spiel ist. Und es wird sich offensichtlich verkaufen lassen.“, Grund zur Beunruhigung sei das aber nicht.

Aber ich denke, dass wir uns trotz der Nähe des Spieles wohl fühlen, liegt an der Tatsache, dass wir jetzt ein komplett anderes Spiel haben.

Laut Boone ist es der Arbeit des Teams zu verdanken, dass die eigene Reihe sich jetzt stärker von Rockstars Titeln differenziert. Dadurch ist GTA keine so große Bedrohung mehr wie noch zu Anfängen der Saints Row-Saga.

Sagen wir mal so, wenn wir den ‚Saints Row 1‘-Stil nutzen würden, der GTA in Bezug auf Stil und Inhalt ja doch recht nahe kam, dann würde ich mir jetzt wahrscheinlich ziemlich in die Hosen machen, um mal ganz ehrlich zu sein. Aber ich denke, man kann schon sehen, dass wir heute ein ganz anderes Spiel haben.

Ohne Zweifel wird GTA V rauskommen und tun, was es nun mal tut, aber ich denke, wir haben uns genug differenziert, so dass wir zumindest etwas darstellen, was ein komplett anderes Erlebnis bietet als das, was sie machen.

Boone lässt sich sogar zu einem Vergleich hinreißen: „Ein seltsames Beispiel an das ich immer denke ist Modern Warfare mit Dead Space zu vergleichen. Beide stammen aus dem Shooter-Genre, haben aber einen eigenen Stil. Und ich habe das Gefühl, dass wir uns mit Open World in einer ähnlichen Phase befinden. Ganz am Anfang gab es GTA und praktisch nichts anderes. Saints Row war eines der ersten Spiele, die da hinzukamen. Und jetzt denke ich, dass es da genug unterschiedliche Stile innerhalb des Genres gibt, so dass es vielleicht nicht mehr so bedrohlich wirkt.

Ein kurzer Vergleich der Verkaufszahlen von GTA IV (April, 2008) und Saints Row 2 (Oktober, 2008) spiegelt die jeweilige Fanbase wieder. GTA IV verkaufte circa 21 Millionen Kopien, Saints Row 2 hingegen nur etwa 4,4 Millionen. Beide Spiele erschienen jeweils für PlayStation 3, Xbox 360 und PC. Die meisten Kopien beider Serien wurden übrigens für die Xbox 360 verkauft.

Quellen: Gamona, VGChartz, VideoGamer

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.