Startseite » Specials » Kolumnen » Random Bullshit Gedöns: Ausgabe #4 – Cheerleader für Programmierer!

Random Bullshit Gedöns: Ausgabe #4 – Cheerleader für Programmierer!

bullshit-logo

Sorry meine liebenswerten, kaputten Mitstreiter da draußen, dass ihr so fürchterlich lange auf die nächste Random-Bullshit-Kolumne warten musstet – ich weiß ihr habt sie schmerzlich vermisst…NOT!

In den letzten Wochen hat sich nicht nur bei unheimlich viel geistiger Dünnschiss angesammelt – Nein! – auch das weltweite Internetz hat seinen Job fleißig erledigt und allerlei Kuriositäten hervorgebracht, wo selbst ich mit heruntergefahrener Kinnlade vor dem Computer saß und dachte „WHAT THE FUCK?!“ bzw. die ein oder andere Aktion einfach nur feierte. Langes Intro kurzer Sinn:

WTF-Moment der Woche: Chinesische Programmierer bekommen Cheerleader

Jap, ihr habt richtig gelesen und dabei handelt es sich auch nicht um einen verspäteten Aprilscherz. Im wohl demokratischsten Land der Welt China *hust* hat man sich bei hiesigen Internet-Firmen Gedanken gemacht, wie man seine Sklaven Mitarbeiter effizienter knechten kann und hat dabei einen neuen Trend losgetreten: Leicht bekleidete Nutt…ähhh Cheerleader (so der offizielle Wortlaut), um Programmierer zu motivieren…is klar!

Während sich hierzulande waschechte Feministinnen bereits die Mäuler darüber zerreißen, dass man ihnen versehentlich die Tür aufgehalten hat: „Ich bin eine starke Frau! Ich kann‘ das alleine!“ – Uiiiiiii – werden junge Chinesinnen angestellt, um mit den notgeilen Programmierern zu quatschen, ihnen Essen zu bringen oder auch Tischtennis zu spielen. . . Nein! Das Klischee hab ich mir nicht ausgedacht, um witzig zu wirken xD Könnt ihr alles auf der offiziellen Facebook-Seite von „Trending in China“ durchlesen – vorausgesetzt ihr seid der englischen Sprache mächtig.

Random Bullshit Gedöns: Ausgabe #4 – Cheerleader für Programmierer! china_cheerleader

Angeblich soll durch diese Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, für gelangweilte Single-Frauen, die Motivation und Produktivität der chinesischen Mitarbeiter ins unermessliche gestiegen sein. Ehrlich gesagt möchte ich nicht wissen, was ihr dabei gerade für fieses Kopfkino schiebt, aber ich musste dabei an den Film Swordfish denken. Erinnert ihr euch noch an die Szene, wo sich Hugh Jackman irgendwo einhacken muss und dabei einen geblasen bekommt? Hach jaaaa. . .

Jedenfalls werde ich diesen neuartigen Trend aus Fernost genauestens beobachten und euch im Nachgang eine detaillierte Analyse zur effizienten Steigerung der Produktivität zukommen lassen – NOT!

Quelle: PC-Welt

Durchgeknallter Möchtegern-Ex-Japanologe, der jetzt versucht mit seinem Random-Bullshit die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.