Follow
Startseite » News » Gaming News » Rainbow Six Siege: Vorstellung von Iana, Oryx und Oregon-Rework

Rainbow Six Siege: Vorstellung von Iana, Oryx und Oregon-Rework

Rainbow-Six-Siege-Yana-Oryx

Ubisoft hat Iana, Oryx und das Rework der Karte Oregon auf dem Six Invitational 2020 mit Gameplay vorgestellt.

Operation Void Edge ist der Name der Season 1 des Year 5 von Rainbow Six Siege: Die beiden Operator der Season Iana und Oryx enthüllte bereits ein kürzlich veröffentlichter Trailer. Während des vorletzten Tages des Six Invitational 2020 stellte Ubisoft die Operator mit einem Gameplay & Tipps-Zusammenschnitt vor.

Die niederländische Angreiferin Iana hat ein Promotionsstudium in Systemingenieurswesen absolviert. Mithilfe ihrer Pionierleistung der topographischen Abbildungssoftware, die in ihren Gemini-Replikator integriert ist, kann sie Hologramme ihrer selbst erzeugen. Über ein Solches kann sie im Match die Kontrolle übernehmen und steuert es, als wäre das Hologramm sie selbst. Es verursacht dieselben Geräusche und sieht genauso aus wie sie, inklusive kosmetischer Anpassungen. Allerdings kann Ianas Hologramm ihre Waffe nicht abfeuern, keinen Nahkampf ausführen, keinerlei Gadgets verwenden und wird durch einen einzigen Treffer zerstört.

In der Abwesenheit von Kaid ist der neue jordanische Operator Oryx der inoffizielle Stellvertreter des Anführers in der Festung und ebenfalls ein Vertrauter Berater. Anders als viele andere Operator basiert Oryxs Spezialfähigkeit nicht auf einem Gadget: Der Remah-Ansturm basiert rein auf seiner körperlichen Kraft und Leistungsfähigkeit. Bei ihm sprintet er mit erhöhter Geschwindigkeit über eine kurze Distanz, um mit der entstehenden Kraft durch Wände durchbrechen zu können. Allerdings verliert Oryx bei jedem Durchbruch durch eine zerstörbare Wand etwas Gesundheit. Trifft er während des Remah-Ansturms auf einen Gegner, wird dieser umgestoßen. Dies ist insbesondere für Schild-Operator unangenehm, die daraufhin kurzzeitig schutzlos am Boden liegen.  Luken stellen für Oryx kein Hindernis dar: Befindet er sich unter einer Luke, kann er sich in das Stockwerk über sich ziehen.

Was kommt abgesehen von Iana und Oryx?

In der ersten Season von Year 5 erhält die Karte Oregon, die manch einer schon „liebevoll“ Boregon genannt hat, ein Rework. Im Zuge der Überarbeitung erweiterte Ubisoft die Kellerbereiche, den Dachboden und das Bürogebäude. Darüber hinaus wird es im Update zu Season 1 weitere Gameplay-Änderungen und ein zeitlich begrenztes Event geben.

Zu den weiteren Highlights der Season gehören:

  • Optimierter Barrikadendurchschlag
  • Individuelle Angreifer-Drohnen Spawnpunkte
  • Neu gestaltetes Spieler-Hub
  • Änderungen an Lesion und Twitch
  • Caveira-Elite-Set
  • Ash Elite-Set

Quelle: Ubisoft via Pressemitteilung

 

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.