PUBG: Die 10-Millionen Marke wurde geknackt

PUBG: Die 10-Millionen Marke wurde geknackt

Das Playerunknown’s Battleground ein voller Erfolg ist, brauche ich niemanden mehr zu erklären.  Doch trotzdem hat der Titel ein neuen Meilenstein erreicht.

Nun ist es bekannt:  Playerunknown’s Battleground wurde über zehn Millionen mal verkauft. Das Spiel regiert seit Monaten die Steam-Charts und es scheint kein Ende zu nehmen. Der Battle-Royal Shooter ist damit ein absoluter Erfolg für das Entwickler Team Bluehole. Vor allem während der Gamescom 2017 war dies zu erkennen: 970.000 Spieler waren gleichzeitig online. Damit hat das Spiel bereits Counter Strike Global Offensive eingeholt.  Der aktuell höchste Stand von aktiven Spielern auf Steam hält noch das MOBA Dota 2, mit  1,2 Millionen Spielern. Ob PUBG diesen Rekord brechen kann?

Auch das Turnier auf der Gamescom war ein Erfolg und dies lässt sich leicht an den Daten ablesen:

  • 92 Spieler aus 19 unterschiedlichen Ländern haben in vier verschiedenen Spielmodi gegeneinander gekämpft
  • Das Turnier wurde offiziell auf neun Streaming Plattformen gezeigt; darunter Mixer, Twitch, Youtube, Facebook, PandaTV, Afreeca TV, Kako TV und Naver and Openrec
  • Auf den verschiedenen Twitch-Kanälen gab es bis zu 536,000 Zuschauer am ersten Tag
  • Auf PandaTV waren es ganze 5.6 Millionen Zuschauer am ersten Tag

Playerunknown’s Battleground befindet sich zurzeit im Early-Access Status auf Steam. Eine Version für die Xbox One folgt bald.

Derzeitig keine Angaben verfügbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password