Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » Preview: The Incredible Adventures of Van Helsing III

Preview: The Incredible Adventures of Van Helsing III

Die ungarischen Entwickler von Neocore Games veröffentlichten mit dem ersten Ableger von The Incredible Adventures of Van Helsing einen echten Überraschungshit. Basierend auf Bram Stoker´s Dracula entstand eine Geschichte um den Sohn des legendären Van Helsing, welche nun im finalen Teil der Trilogie ihr Ende finden wird. Zwar ist der Krieg in Borgovia bereits zu Ende, allerdings wird das Land noch immer von den dunklen Mächten heimgesucht. Nun gilt es im großen Finale Van Helsings Nemesis, Prisoner Seven, zur Strecke zu und endlich Borgovia den Frieden zu bringen.

Zu Start des Spiels wird allerdings direkt schon die erste Änderung zum Vorgänger ersichtlich. Zwar lässt sich auch wieder der Spielstand vom zweiten Teil importieren, allerdings wird hierbei nicht mehr wie beim Importieren des Spielstands von Van Helsing I zu Van Helsing II der Charakter selbst importiert. Dies ist mit Sicherheit vor allem in den sechs neuen Klassen begründet, wovon ihr euch zu Beginn der Kampagne von The Incredible Adventures of Van Helsing III eine auswählen dürft. Dies bedeutet allerdings auch, dass ihr im dritten, finalen Ableger der Trilogie wieder bei 0 starten müsst.

Dennoch sollte sich der Import des alten Savegames lohnen, denn mit dem Importieren sollt ihr diverse Boni erhalten, die bisher noch nicht bekannt sind. Apropo Klassen: Im aktuellen Preview-Build durften wir lediglich die Klassen Protektor und Elementalist anspielen. Zudem werden euch in der finalen Version des Spiels noch Umbralist, Phlogistoneer, Bounty Hunter und der Constructor zur Auswahl stehen, welche selbstverständlich alle mit unterschiedlichen Talentbäumen auftrumpfen.

Preview: The Incredible Adventures of Van Helsing III Van-Helsing-III-Preview-screens-002

Spielerisch hält Neocore Games an dem fest, was die Vorgänger so ausgezeichnet haben. Man findet sich noch immer schnell mit dem tollen Kampfsystem zurecht und auch unsere Begleiterin in Form des Geistes Lady Katarina ist wieder dabei, welche uns mit ihren aktiven und passiven Kampffähigkeiten sehr gut unterstützt.

Eine Neuheit von Van Helsing III ist, dass ihr ab sofort Ausrüstung finden könnt, die ihr ausschließlich Katarina anlegen dürft. Es ist auch schön, dass wir im neuen Ableger einiges über ihre Vergangenheit erfahren, allerdings wird sie auch weiterhin nicht aktiv spielbar sein. Ansonsten geht die Steuerung von Van Helsing gut von der Hand.

Die Itemspirale zeigt erneut stark nach oben und ihr werdet erneut massig Loot finden, welchen ihr euch in der unterirdischen Höhle, welche weiterhin als Knotenpunkt dient, verbessern und modifizieren könnt. Solltet ihr bereits den Vorgänger kennen, so dürfte euch gleich auffallen, dass die Höhle um einiges größer geworden ist und viel mehr Möglichkeiten der Verbesserungen beherbergt. Zudem dürft ihr euch von hier aus wie gewohnt überall hin teleportieren und die Tower-Defense-Spiele, die ebenfalls wieder ins Spiel gefunden haben, starten.

Preview: The Incredible Adventures of Van Helsing III Van-Helsing-III-Preview-screens-007-1

Wundervoll ist auch mal wieder der schwarze Humor des Spiels geworden. Immer wieder mal schmeißt Katarina mit diversen Anspielungen um sich, dass man sich am liebsten vor lauter Lachen auf dem Boden krümmen möchte. Der Humor ist immer passend und man erinnert sich immer gern an Konversation zwischen Van Helsing und Katarina zurück.

All so viel möchten wir allerdings auch noch nicht verraten und uns für ein Review aufsparen. Ihr dürft euch aber sicher sein, dass wir euch bereits jetzt schon den Kauf des Spiels empfehlen!

Ausblick

Obwohl im Preview-Build nur zwei Klassen und drei große Abschnitte von The Incredible Adventures of Van Helsing III spielbar waren, bin ich mir dennoch schon fast sicher, dass uns hier wieder in weiterer Hit von Neocore Games bevorstehen wird. Es wurde fleißig Feinschliff am Kampfsystem vorgenommen und die fantasievoll designten Gegner stehen einem Diablo 3 kaum nach. Alle Fans von Hack&Slay bzw. Action-Rollenspielen sollten einen Blick auf das finale Spiel werfen, welches ab dem 22. Mai 2015 auf Steam bereitstehen wird.

Wer nur eine Konsole sein Eigen nennen darf, dürfte sich bereits jetzt schon auf eine PS4- und Xbox One-Umsetzung der Trilogie freuen, wofür allerdings noch kein Release-Datum genannt wurde. Auf Basis des Preview-Builds kann ich nur den Daumen nach oben zeigen und freue mich bereits jetzt schon darauf das finale Spiel bald starten zu dürfen.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.