Startseite » News » Hardware News » PlayStation 4: GameStop in USA mit Engpässen

PlayStation 4: GameStop in USA mit Engpässen

Eigentlich ist die USA das Hoheitsgebiet von Microsoft und deren Xbox. Allerdings haben die Vorbestellungen der PlayStation 4 in der USA soweit zugenommen, dass GameStop bereits den ersten Engpass für die Vorbestellungen der PS4 vermeldet hat. Wer dort jetzt noch eine PlayStation 4 vorbestellt, der kann nur noch auf eine Lieferung zum Release hoffen.

Auf der offiziellen Seite von GameStop wurde nun mitgeteilt, dass die PlayStation 4 bei GameStop mit sofortiger Wirkung ausverkauft ist. Eine garantiere Vorbestellung Sonys neuester Konsole ist somit über GameStop nicht mehr möglich. Wer jetzt noch eine PS4 bei ihnen vorbestellt, der landet nur noch auf einer Warteliste und muss hoffen, dass entweder mehr Konsolen als gehofft geliefert werden oder aber das andere Vorbesteller von ihrer Vorbestellung zurücktreten.

In Deutschland ist eine Vorbestellung der PlayStation 4 bei GameStop noch für 399 € möglich. Ob GameStop hier ebenfalls schon an seine Liefergrenzen stößt, ist bisher nicht bekannt.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.