Persona 5 – EU-Release verschoben & jap. Voice DLC angekündigt

Persona 5 – EU-Release verschoben & jap. Voice DLC angekündigt

Es haben sich sicher schon einige die Hände erwartungsvoll gerieben in 2 Monaten endlich den neuesten Teil der Persona-Reihe, Persona 5, spielen zu können, doch nun müssen sich die Fans noch weitere 2 Monate gedulden, denn Atlus gab bekannt, dass sich der hießige Release auf den 4. April 2017 verschieben wird. Doch gleichzeitig gaben sie auch einen enormen Grund zur Freude, denn es wird für beide Versionen, PS3 und PS4, die japanische Synchronisation als kostenlosen DLC geben.

Zur Zeit der Ankündigung des Titels für den Westen reagierte Atlus auf die Frage nach der Einbindung der japanischen Synchronisation eher verhalten, da das, höchstwahrscheinlich aus lizenzrechtlichen Gründen, eine schwierige Angelegenheit gewesen ist. Jedoch wurde die Möglichkeit der Integrierung nicht vollkommen ausgeschlossen, doch seit diesem Zeitpunkt fiel dieser Aspekt nicht wieder in den Gesprächsmittelpunkt, und es wurde davon ausgegangen, dass es, wie bereits die Vorgänger, nur die englische Synchronisation enthalten wird. Entsprechend groß ist natürlich die Überraschung und vor allem die Begeisterung, dass Atlus doch Dual Audio anbieten wird, und das auch noch als kostenlosen DLC. Gleichzeitig, und wahrscheinlich mitunter der Hauptgrund für die Verschiebung des Release, wurde gesagt, dass die englische Synchronisation qualitätstechnisch auf einem ebenso hohen Standard wie die japanische sein werde, was in Anbetracht der Charaktervorstellungsvideos, die in den letzten Wochen veröffentlicht worden sind, auch der Fall ist.

Und um direkt bei diesen zu bleiben, stellte Deep Silver 2 weitere Videos dieser Art online und zwar zu Yusuke Kitagawa und zu Makoto Niijima.

Bei Yusuke handelt es sich um ein weiteres Mitglied der Hauptcharaktertruppe, und um einen “Ästhetik-Liebhaber”. Für ihn ist Kunst und die damit verbundene Schönheit alles, und er schließt sich der Truppe nach einem Ereignis an, bei dem sein Kunstlehrer involviert ist.

Makoto ist die Schülerratspräsidenten, und das durch und durch. Entsprechend ist es interessant, dass ausgerechnet jemand mit so einem “Charakter” sich der Diebestruppe anschließt. Doch je ungleicher ein Haufen Leute ist, desto mehr können sie von einander profitieren. Und zu sehen, wie sich eine strenge Schülerratspräsidentin zu einem Mitglied einer etwas anderen Bande entwickelt, ist sicherlich mehr als interessant.

Persona 5 wird also nun am 4. April 2017 für PlayStation 3 und PlayStation 4 bei uns erscheinen.

games! Redakteur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password