Follow
Startseite » News » Gaming News » PC Systemvoraussetzungen zu Metro: Last Light

PC Systemvoraussetzungen zu Metro: Last Light

Deep Silver hat heute die Systemvoraussetzungen zu Metro: Last Light, welches am 17. Mai 2013 erscheinen wird, bekannt gegeben. Für ein optimales Spielerlebnis müsst ihr über einen gut ausgestatteten PC verfügen. Neben PC, erscheint der Nachfolger von Metro 2033, auch auf der PlayStation 3 und der Xbox 360.

Metro: Last Light setzt auf die hauseigene 4A Engine des Entwicklers. Entwickelt, um von den Vorteilen aktueller, rechenstarker PCs und DirectX 11 Grafik zu profitieren, unterstützt die 4A Engine viele NVIDIA Features, wie z.B. NVIDIA PhysX und NVIDIA 3D Vision.

PC Spieler, die gerne die Tauglichkeit ihres Rechners für Metro: Last Light testen möchten, können dies mit dem NVIDIA GPU Analyzer tun: GPU Analyzer

Nun folgen aber die offiziellen Metro: Last Light PC Systemvoraussetzungen.

Minimum

Betriebssystem: XP (32-Bit), Vista, 7 oder 8
Prozessor: 2.2 GHz Dual Core z.B. Intel Core 2 Duo
Arbeitsspeicher: 2GB
Direct X: 9.0c
Grafikkarte: DirectX 9, unterstützt Shader Model 3 z.B. NVIDIA GTS 250 (oder ähnliche) AMD z.B. HD Radeon 4000 Serie) oder höher

Für 3D Vision Unterstützung:
NVIDIA GTX 275 oder höher
120Hz Bildschirm
NVIDIA 3D Vision Ausrüstung für Windows Vista, 7 oder 8

Empfohlen

Betriebssystem: Vista, 7 oder 8
Prozessor: 2.6 GHz Quad Core e.g. Intel Core i5
Arbeitsspeicher: 4GB
Direct X: 11
Grafikkarte: NVIDIA GTX 580/660 Ti (oder ähnliche AMD z.B. 7870) oder höher

Für 3D Vision Unterstützung:
NVIDIA GTX 580/660Ti oder höher
120Hz Bildschirm
NVIDIA 3D Vision Ausrüstung für Windows Vista, 7 oder 8

Optimal

Betriebssystem: Vista, 7 or 8
Prozessor: 3.4 GHz Multi-Core e.g. Intel Core i7
Arbeitsspeicher: 8GB
Direct X: 11
Grafikkarte: NVIDIA GTX 690/NVIDIA Titan

Für 3D Vision Unterstützung:
NVIDIA GTX 690
120Hz Bildschirm
NVIDIA 3D Vision Ausrüstung für Windows Vista, 7 oder 8

Die Geschichte von Metro: Last Light wurde von Dmitri Gluchowski verfasst, dem renommierten Autor des Romans ‚Metro 2033‚, der als Inspiration für beide Videospiele dient. Gluchowski hat zudem alle Dialoge für Metro: Last Light geschrieben. Seine Romane ‚Metro 2033‚ und ‚Metro 2034‚ wurden weltweit mehr als 2 Millionen mal verkauft. Sein neuestes Buch ‚Metro 2035‚ wird 2013 auch außerhalb Russlands veröffentlicht.

Quelle: Pressemitteilung

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.