Passkontrolle - Mario Kart 8 DLC

Wii U

 

Wer hätte gedacht, dass wir mal eine Passkontrolle zu einem Nintendo-Spiel schreiben würden? Wie üblich checken wir hier, ob sich der Erwerb des angebotenen DLC-Bundles lohnt oder nicht. Die Antwort darauf ist nicht schwer, Nintendos DLC zu Mario Kart 8 wischt mit der Konkurrenz den Boden.

Wer hätte gedacht, dass wir mal eine Passkontrolle zu einem Nintendo-Spiel schreiben würden? Wie üblich checken wir hier, ob sich der Erwerb des angebotenen DLC-Bundles lohnt oder nicht. Die Antwort darauf ist nicht schwer, Nintendos DLC zu Mario Kart 8 wischt mit der Konkurrenz den Boden.

Eigentlich ist der Mario Kart 8 DLC gar kein Season Pass im klassischem Sinne. Im Gegensatz zu z.B. Warner, die 2 Monate vor dem Release von Batman: Arkham Knight ankündigen, wie viel extra Content man zum stolzen Preis von 40 Euro erwerben kann, hat Nintendo erst einige Monate nach dem Release des Spiels ihre DLC-Pläne enthüllt. Zwei größere DLC-Packs, die man mit einem kleinen Rabatt auch zusammen erwerben konnte und immer noch kann:

Das The Legend of Zelda-Paket und das Animal Crossing-Paket enthalten jeweils 8 neue Strecken, 3 neue Fahrer und 4 neue Fahrzeuge. Einzeln kosten sie jeweils 8 Euro, im Doppel kosten sie nur schlappe 12 Euro und dazu gibt es ein Update, dass euch Yoshis und Shy-Guys in unterschiedlichen Farben beschwert.

Mario-Kart-8-DLC-7  Passkontrolle - Mario Kart 8 DLC

Bei den neuen Strecken handelt sich um eine ausgewogene Mischung aus komplett neuen Strecken und (teilweise massiv) überarbeiteten Strecken aus alten MK-Teilen. Außerdem bieten beide Pakete, wie der Name schon erkennen lässt, Crossover mit anderen Nintendo Franchises.

Neben Zelda und Animal Crossing haben beide Pakete außerdem je eine Strecke basierend auf der futuristischen Rennspiel-Reihe F-Zero.Jede dieser Crossover-Kurse ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und bringt Elemente aus seiner Ursprungsserie ein. So sammelt man bei der Fahrt um und durch das Schloss von Hyrule z.B. Rubine statt Münzen und anstatt Schnapp-Piranhas gilt es Deku-Pflanzen auszuweichen.

Auf den F-Zero-Strecken sehnt man sich gerade zu, dass Nintendo dem Franchise endlich ein HD-Revival gönnt. Man kommt nicht drum herum beim Fahren auf diesen Strecken die Worte “Super Smash Kart” auf seiner Zunge herumzurollen.

Mario-Kart-8-DLC-8  Passkontrolle - Mario Kart 8 DLC

Auch die anderen Strecken können sich sehen lassen. Ribbon Road ist vom Original im Game Boy Advances-Teil Mario Kart: Super Circuit quasi nicht wieder zu erkennen, ist aber mit Abstand eine der schönsten und kreativsten Strecken im ganzen Spiel.

Und wie im Hauptspiel fühlen sich einige der neuen Strecken gar nicht so sehr wie Level in einem Videospiel an, sondern wie echte Orte im Mushroom Kingdom von denen ich mir nun wünsche, dass wir die Gelegenheit bekommen sie in einem anderen Mario-Spiel mehr erforschen zu können.

Mario-Kart-8-DLC-4  Passkontrolle - Mario Kart 8 DLC

Hinzu kommt, das die Strecken wirklich alle wunderschön sind und es eigentlich schon fast eine Schande ist, dass man sie meistens nur auf einem Viertel seines Fernsehrs sieht, wenn man Mario Kart 8 mit Freunden auf der Couch spielt. Auf manchen Strecken würde ich am liebsten aussteigen und sie zu Fuß erkunden!

Die neuen Fahrer sind zum größten Teil eine sinnvolle Ergänzung. Es ist putzig Link und die Animal Crossing-Charaktere im Rennen mit Mario zu sehen. Auch HD Dry Bowser macht eine gute Figur und unterscheidet sich deutlich mehr vom Original als die zwei weiteren Mario- & Peach-Skins.

Letztere finde ich immer noch eine etwas faule und freche Ergänzung, bedenkt man wie viele ungenutze Supporting Charaktere aus der Welt von Super Mario noch auf ihre Chance warten endlich am Rennen teilzunehmen.

Mario-Kart-8-DLC-1  Passkontrolle - Mario Kart 8 DLC

Die neuen Karts werden jetzt niemanden vom Hocker hauen, sind aber trotzdem eine nette Dreingabe und passen optisch wunderbar in den etablierten Stil des Spiels.

Ich könnte euch noch länger aufzählen was der DLC alles beeinhaltet und warum das so gut ist, doch letztendes lässt es sich auf eine einfache Aussage runter reduzieren. Mario Kart 8 ist der beste Teil der Reihe und zum SPOTPREIS von 12 Euro bekommt ihr Inhalte die fast schon der Hälfte des Spiels entsprechen oben drauf. Doch der womöglich beste Teil des DLCs ist das Timing in dem er veröffentlicht wurde. Es ist nicht die Art von Season Pass bei dem ihr noch am Launch Tag dem Publisher noch mal extra Geld geben könnt um Inhalte zu spielen, die sich irgendwie anfühlen als hätten sie Teil vom Gesamtpaket sein sollen. Ein Jahr nach dem Release bleibt Mario Kart 8 noch immer so interessant und abwechslungsreich.

FAZIT: Pass erteilt!

Außer Baby Park. Baby Park ist immer noch kacke.

Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password