Follow
Startseite » News » Gaming News » No Man´s Sky – Bald für Xbox One?

No Man´s Sky – Bald für Xbox One?

no-mans-sky-RedSpace_1445969596

Das einige Spieler lieber die Spieldateien als das Spiel selbst erforschen ist hinlänglich bekannt. Meist finden sie in den Dateien Hinweise auf kommende DLCs oder andere Dinge. Nun gibt es Hinweise auf eine mögliche Xbox One Version.

Das wollen nun Spieler herausgefunden haben, die sich die Dateien näher angesehen haben und festhalten das die im Spiel verwendete Havok Physikengine auf eine Lizenz zur Verwendung auf der Xbox One enthält, wie das Magazin VG247.com schreibt. Eine Umsetzung wäre also durchaus im Bereich des Möglichen.

Weiterhin haben sie nicht verwendete Modelle hervorgetan die ein Schiff, einen Affen und einen menschlich aussehenden Astronauten zeigen. Gerüchten zufolge will Hello Games die Indentität des Charakters im Spiel nachwievor geheim halten. Könnte es sich hier also um den sagenumwobenden Spielcharakter handeln? Und um was handelt sich bei den anderen Modellen? Die Antwort kennt wohl nur der Entwickler selbst.

Hello Games dürfte indes mehr als zufrieden mit dem Launch von No Man´s Sky sein. Wie die Seite PCGamer.com redet schon jetzt vom erfolgreichsten Steam-Start des Jahres, mit über einer halben Millionen verkauften Spiele bis jetzt. Doch das bringt auch Nachteile mit sich. Der massenhafte Ansturm auf die Server führte zu zahlreichen Problemen, denen man sich unverzüglich annahm.


Doch auch abseits der Server sorgt das Spiel für reichlich Frustration bei vielen Spielern. Diese haben mit starken Schwankungen in der Framerate und Abstürzen zu kämpfen. Hello Games arbeite derzeit an einer Lösung für die Probleme, wie es auf der Steam Seite heißt.

1. We have updated our support page with some common issues and workaroundshttp://www.no-mans-sky.com/2016/08/pc-support/
2. We have updated the auto response from support@hellogames.co.uk to help suggest common fixes, and help gather better info
3. We have filed tickets for everyone who has mailed support and are responding to them in turn.
4. We have gotten back to a lot of people already, who were trying to run the game significantly below min spec.
5. Additionally your bug reports have shown us a handful of key issues we are working to resolve

We’re pulling an all nighter to get through as many issues as soon as possible. Please try to be nice 🙂

We have been working to get back to people on our three most common crashes on start up:
• Running the game with an Intel card. This is not supported
• No Man’s Sky is an OpenGL 4.5 game, and requires latest drivers on most cards, please update
• VC++ Redist 2010 was not included by default. We have updated in a patch, please restart

We are going to create an experimental branch with hot fixes for these most common known issues:
• Shader Cache issue – means that framerate is initially stuttering on some cards. Whilst it resolves itself over time (~1 hour of play), we will fix this issue in a patch.
• SSE 4 – for CPUs that do not support SSE 4, it is causing the game to crash on boot (some of these area technically below min spec, but we don’t want it to crash!)
• Mouse controls jitter on foot – this caused by a combination of certain resolution and GFX card. A fix is in progress.

Some players who have filed a support ticket will begin to be directed towards the experimental branch whilst we test solutions to these issues.

 

Quelle: 4Players.de

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.