Follow
Startseite » News » Gaming News » No Man´s Sky – Ärger um widerrechtliche Patentnutzung

No Man´s Sky – Ärger um widerrechtliche Patentnutzung

no-mans-sky-SunsetBots_1445969601

Die Freude um das kürzlich fertiggestellte Spiel No Man´s Sky könnte sich schon bald in echten Ärger wandeln und im schlimmsten Falle sogar schwere juristische Folgen haben. Denn offenbar wurde eine patentgeschützte Formel für das Spiel genutzt.

No Man´s Sky wird zum Release über 18 Quantillionen (in Zahlen: 18.446.744.073.709.551.616) Planeten generieren können, die die Spieler dann auf ihrer Reise entdecken können. Um diese ungeheure Anzahl an Planeten quasi aus dem Nichts zu erschaffen, bedarf es einer komplexen „Superformel“, die allerdings vom niederländischen Unternehmen Genicap patentiert ist.

Wie Jeroen Sparrow von Genicap nun offiziell bekannt gab, wurde „keine Lizenz an Hello Games ausgegeben.“ Man sei allerdings zu Gesprächen bereit und wolle vorerst den Verkauf des Spiels nicht unterbinden. Das Entwicklungsstudio Hello Games hat sich bisher nicht zu diesem Thema geäußert und sich bisher auch nicht mit Sparrow in Verbindung gesetzt.

No Man´s Sky ist das erste große Spiel des kleinen Independent Studios Hello Games und erscheint am 12. August für PC und Playstation 4.

Quelle: Gamereactor.de

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.