Neuer Trailer zum Open World Stealth Spektakel Seven: The Days Long Gone zeigt das Kampfsystem

Neuer Trailer zum Open World Stealth Spektakel Seven: The Days Long Gone zeigt das Kampfsystem

Eine offene Welt, ein isometrisches Old School RPG und Steath? Kann das gutgehen? Bis jetzt macht Indie-Game Seven: The Days Long Gone einen mehr als guten Eindruck und verspricht wieder innovativen Wind im altbackenen RPG-Einerlei zu bringen. Im neuen Trailer kann man Dieb Teriel dabei beobachten, wie er nicht nur leise und versteckt agieren, sondern ordentlich austeilen kann.

Was Herzblut-Stealth-Fans unbedingt vermeiden wollen, nämlich entdeckt zu werden, gestaltet sich bei Seven: The Days Long Gone als nicht allzu tragisch. Während es bei vielen Genre-Vertretern eher zum schnellen Tod führt, sobald eine Wache den Schleichhelden entdeckt, weiß sich Teriel durchaus zu erwehren, wie im neuesten Trailer ersichtlich wird. So kann er eine schöne Auswahl an Waffen tragen, sei es zweihändige Speere, Einhandschwerter oder auch Fern- und Energiewaffen. Ebenso besteht die Möglichkeit, explosive Fallen zu erstellen. Das Kampfsystem verspricht demnach auch Gamer anzusprechen, die nicht allein Schleichen wollen.

Dennoch soll Seven: The Days Long Gone in erster Linie ein Stealth Game bleiben. Ein Instant-Kill von hinten oder von oben zeigt nicht nur schön animierte Tötungs-Szenen, sie sind effektiver.  Das Spiel lässt viel erwarten, zumal Ex-Witcher 3 Macher am Werk sind. RPG-Fans hoffen, dass die Welt mehr als Kulisse und eine wirklich tiefgründige Open World sein wird. Die futuristische Techno-Welt wirkt arg Cyberpunk-lastig, vom Gameplay und Design erinnert Seven auf den ersten Blick an einen Mix aus THIEF, Assassin’s Creed und Baldur’s Gate. Nur dass sich eben alles in Iso-Perspektive abspielen wird. Gerade diese kreative Kombo macht Lust auf mehr. Am Freitag, 1. Dezember, soll das Game auf Steam verfügbar sein.

Quelle: PC Gamer

Gamingnerd und Filmjunkie. Angefangen hat die Videospiel-Reise mit NES und Gameboy, seither der Gameswelt verfallen. Filme und Serien sind seine Passion seit er selbstständig den Fernseher bedienen konnte. Besitzt eine Affinität zu allen Technik-Innovationen und nerdigen Trends.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password