Netflix beste Casino Filme

Netflix beste Casino Filme

Filme, die in Casinos spielen haben in Hollywood schon sehr lange Traditioon. Berühmte Szenen von Klassikern und Blockbustern wurden häufig in weltbekannten Casinos gedreht und manche Filme haben Casinos gar als Haupt-Thema.

Auch die Glücksspiel-Mafia von Las Vegas hat eine große Tradition in Filmen. Besonders beliebt sind hierbei die 60er bis 80er Jahre, was weit vor den Zeiten der Online Casinos wie Deutsches Casino Online spielt. Wir haben uns mal umgeschaut, was es beim Video-Streaming-Anbieter von Netflix alles für Casino Filme zu sehen gibt und bieten hier eine Übersicht der besten Casino Filme.

Casino

Einer der Gangster Klassiker von Martin Scorsese ist ohne Zweifel Casino, welche sich mit dem Aufstieg und Niedergang der Glücksspiel-Mafia von Las Vegas beschäftigt. Zu den herausragenden Schauspieler zählen Joe Pesci, Robert de Niro und Sharon Stone. Der Film dreht sich rund um den Aufstieg und Fall des Gangsters Sam Rosenthal, welcher in den 70er und 80er Jahren ein Glücksspiel-Imperium aufbaut, und dieses wieder verliert. Vorlage für diesen Film-Klassiker war ein Roman des Schriftstellers Nicholas Pileggi.

Croupier

Der Film Croupier zeigt die Welt des Glücksspiels aus der Sicht der Dealer. Eine spannende Einsicht in die dunkle Seite des Glücksspiels, welche man ob des Glamours und Luxus, den Casinos immer bemüht sind, zu verbreiten, nicht jeden Tag geboten bekommt.

Fear and Loathing in Las Vegas

Dieser Filmklassiker hat die Welt der psychedelischen und halluzinogenen Drogen in den Mainstream gebracht. Angeführt vom Schauspieler Johnny Depp, erlebt der Zuseher einen wahnsinnigen Road Trip des Journalisten Hunter S.Thompson und seines Anwalts, als sie das Las Vegas der 1970er Jahre unsicher machen.

Ocean‘s 11

Einer der erfolgreichsten Gangster-Filme der letzten Jahre ist Ocean‘s 11, mit einem beeindruckenden Cast: Julia Roberts, Brad Pitt, George Clooney, Matt Damon und viele Stars mehr versammeln sich in diesem Blockbuster, welcher ein Remake aus dem Jahr 1960 ist. Es handelt sich dabei um einen Film über einen der größten Coups aller Zeiten: Die besten 11 Gangster verbünden sich, um gleich mehrere Casinos auszuräumen. Das Resultat ist Action und Spannung pur – gewürzt mit einer Prise Humor.

James Bond: Casino Royale

David Niven spielt im Jahr 1967 den ersten James Bond – und dieser beweist, wie ein Doppelagent, elegant und souverän, sich im Casino Royale zu verhalten hat – ein absoluter Klassiker! Bond versucht, eine Reihe von Todesfällen unter anderen Spionen aufzuklären, bis er einem hinterhältigen Sex-Komplott auf die Schliche kommt, bei dem ein gewisser Mr. Chiffre die Fäden zieht. Schließlich hilft ihm die Spionin Lady Fiona, das Komplott aufzuklären, als sie, beeindruckt von James Bond, die Seiten wechselt.

Guns, Girls and Gambling

Während eines Pokerabends geht ein wichtiges magisches Artefakt verloren. Der Film Guns, Girls and Gambling handelt davon, wie eine Reihe spannender Charaktere versucht, dieses wieder zu finden: Darunter eine Prostituierte, ein korrupter Polizist, sowie Cowboys und Indianer. Ein unterhaltsamer Gangsterfilm mit hohem Unterhaltungswert!

Bugsy

Bugsy, wohl einer der besten Filme des Jahres 1991, handelt von den Anfängen des Glücksspiels in der Wüste von Nevada – dort wo viele Jahre später Las Vegas zur Glücksspielhauptstadt der Welt werden würde. Bugsy Siegel hat diese Vision entwickelt, doch der ausschweifende Lebensstil des Gangsters, der als notorischer Playboy immer wieder in Probleme gerät, sorgen dafür, dass er das Ziel seiner Träume nicht selbst miterlebt. In der Hauptrolle ist Warren Beatty zu sehen.

Rounders

Matt Damon spielt ein mathematisches Genie – kennt man das nicht irgendwoher? Klar, viele denken jetzt an the Good Will Hunting – doch auch in Rounders spielt der Schauspieler einen außergewöhnlich begabten jungen Mann. Und in diesem Fall nützt er sein Talent zum Poker spielen. Während er in Sachen Beziehung und Alltagsleben doch deutlich mehr Probleme hat, ist er in der Lage, sich von zwielichtigen Pokerturnieren in New Yorker Hinterzimmern, bis ins Finale der Poker World Series zu spielen.

 

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password