Startseite » News » Gaming News » Need for Speed 2017: Mit ersten Features angekündigt

Need for Speed 2017: Mit ersten Features angekündigt

need-for-speed-2017

Electronic Arts und Ghost Games juckte es wohl zu sehr in den Fingern, als dass sie noch bis zur EA Play 2017 im Juni abwarten könnten. Denn über einen Artikel im hauseigenen Blog wurde der neue Ableger von Need for Speed angekündigt und auch bereits die ersten Features bekannt gegeben. Auch gibt es bereits ein erstes Bild zu sehen.

Zu allererst bedankten man sich vor allem bei der Spielerschaft für das Feedback, welches Ghost Games für den Reboot in 2015 erhalten haben:

Als Erstes möchten wir uns bei euch bedanken. Als wir 2015 den Reboot veröffentlicht haben, waren wir absolut überwältigt davon, wie viel Feedback wir von euch erhalten haben. Eure Leidenschaft für Need for Speed war offensichtlich, was einer der Hauptgründe dafür ist, dass wir heute hier sind.

Die wichtigste Info wurde direkt vorweg genommen, dass das Spiel Need for Speed 2017 in der Mache ist und Ende 2017 erscheinen wird. Anschließend ging man noch auf einige Features ein, wobei man nicht zu viel verraten wollte.

  • Tuning
    Die Jungs von Ghost Games wissen sehr wohl, wie wichtig euch das Tuning der Autos geworden ist und auch, dass Individualität sehr groß geschrieben wird. Selbstverständlich dürft ihr auch in Need for Speed 2017 fleißig eure Wagen Optisch und bzgl. der Leistung tunen.
  • Cops
    Sind ebenfalls wieder mit von der Partie. So beschreibt es Ghost Games passenderweise: „Es gibt nichts Schöneres, als sich auf eine Verfolgungsjagd mit der Polizei einzulassen und sie im Nacken zu spüren, während man durch die Stadt rast.
  • Offene Spielwelt
    Egal, ob ihr euren frisch getunten Wagen ausprobiert oder die Konkurrenz in einem Event in den Canyons in Grund und Boden fahrt – ihr wollt euch dabei durch eine Welt bewegen, die nicht nur atemberaubend aussieht, sondern euch auch die Möglichkeit bietet, genau das zu tun, was ihr möchtet. Wir bringen die Action deshalb auf ein neues Niveau und lassen euch sowohl auf als auch abseits der Straße nach Herzenslust Gas geben.
  • Always-Online? Online-Zwang?
    Dieses „Feature“ wurde endlich gestrichen. Selbstverständlich benötigt ihr für Multiplayer-Rennen eine aktive Internetverbindung, allerdings wird Need for Speed 2017 mit einer Einzelspielerkampagne erscheinen, welche ihr komplett Offline durchspielen könnt. Es wurde sogar noch extra angemerkt, dass man somit auch wieder das Spiel während der Kampagne pausieren darf. Dies war leider zuletzt nicht mehr der Fall.

Man könnte meinen, dass Ghost Games auf seine Kritiker hört. Lassen wir uns doch einfach mal auf die EA Play 2017 überraschen, bei welcher mehr Details zum Spiel verraten werden wird.

Quelle: NfS-Blog

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.