Follow
Startseite » News » Gaming News » Mass Effect: Andromeda – Neue Synchronsprecher, Trailer und ein Gold Status

Mass Effect: Andromeda – Neue Synchronsprecher, Trailer und ein Gold Status

mass-effect-andromeda_2

Mass Effect: Andromeda ist endlich fertig. Das vermeldeten nun die stolzen Entwickler von Bioware und zeitgleich gab es einige neue und tolle Trailer zum Spiel und die offiziellen Systemanforderungen für den PC. All das und mehr, könnt ihr hier lesen.

It´s done! Das ist wohl der mit Abstand bedeutendste Satz wenn es um Spieleenwicklung geht. Fans von Mass Effect mussten auf diesen nun lange Zeit warten, doch nun verkündete Aaryn Flynn, Chef des kanadischen Entwicklungsstudios Bioware die frohe Botschaft.

 

Nun steht dem Release des Spiels also nichts mehr im Wege und wir dürfen uns jetzt schon darauf vorbereiten, in die Weiten der Andromeda Galaxie aufzubrechen. Das diese neben schönen Orten auch gefährliche Situationen und neue Feinde für uns bereithalten wird, ist hinlänglich bekannt. Da ist es wichtig auf alles vorbereitet zu sein, was bedeutet, dass wir uns mit unseren Möglichkeiten in Kampfsituationen beschäftigen müssen. Bioware hat hierfür neue Videos veröffentlicht, die uns die Waffen im Spiel und die unterschiedlichen Skills, die uns zur Verfügung stehen, vorstellen. Anders als in den Vorgängern ist der Spieler nicht mehr auf eine Klasse, die er sich am Anfang des Spiels aussucht, beschränkt, sondern kann nun unterschiedliche „Profile“ aktivieren. So gibt es beispielsweise Profile als „Soldat“, „Adept“ oder „Entdecker“, die unterschiedliche Waffen-, Tech- oder Biotikskills beinhalten. Welche der Spieler wählt, bleibt dabei ihm überlassen.

Weiterhin gibt es nun vier unterschiedliche „Favoriten“, zwischen denen Spieler wählen können und hinter denen sich bis zu 12 unterschiedliche Skills verbergen. Je nach Situation im Spiel können die Spieler einen der Favoriten wählen, der genau die Skills enthält, die er gerade benötigt. So könnte beispielsweise „Favorit 1“ Skills mit Auslegung auf Biotik enthalten, um heranstürmende Gegner aus dem Weg zu räumen. „Favorit 2“ könnte hingegen durchschlagende Waffen- und Techskills enthalten, um besonders harte Gegner zu knacken. All das und mehr zu den Waffen und Biotiken im Spiel, könnt ihr euch nun in den folgenden Videos ansehen.

 

Doch in Mass Effect: Andromeda wird Gott sei Dank nicht nur geschossen. Es geht auch um eine spannende Geschichte rund um die Geschwister Ryder, die Mitglieder der Andromeda Initiative und natürlich all die unterschiedlichen Charaktere, mit denen wir interagieren (und damit ist nicht nur reden gemeint *zwinker*) dürfen. Bioware hat schon zuvor ein gutes Händchen bewiesen, wenn es darum ging namhafte Schauspieler für die Rollen wichtiger Charaktere in ihren Spielen zu verpflichten. Die aus „Game of Thrones“ bekannte Schauspielerin Natalie Dormer leiht nun in Mass Effect: Andromeda der Ärztin Dr. Lexi T´Perro ihre Stimme. In einem kurzen Video zeigt man uns ihre Arbeit im Studio und einen ersten Eindruck zum nächsten Crew Mitglied der Tempest.

„Wird das Spiel eigentlich auch auf meinem PC laufen?“ Das dürfte sich der ein oder andere sicherlich gefragt haben, wenn er die ganzen eindrucksvollen Trailer der vergangenen Monate angesehen hat. Diese Frage beantwortet EA nun mit den offiziellen Systemanforderungen die im Großen und Ganzen nicht allzu hoch ausfallen, aber seht selbst.

MINDEST-SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

BS: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 (jeweils 64-Bit)
PROZESSOR: Intel Core i5 3570 oder AMD FX-6350
ARBEITSSPEICHER: 8 GB RAM
GRAFIKKARTE: NVIDIA GTX 660 2 GB, AMD Radeon 7850 2 GB
FESTPLATTE: Mindestens 55 GB freier Speicherplatz
DIRECTX: DirectX 11

EMPFOHLENE SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

BS: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 (jeweils 64-Bit)
PROZESSOR: Intel Core i7-4790 oder AMD FX-8350
ARBEITSSPEICHER: 16 GB RAM
GRAFIKKARTE: NVIDIA GTX 1060 3 GB, AMD RX 480 4 GB
FESTPLATTE: Mindestens 55 GB freier Speicherplatz
DIRECTX: DirectX 11

Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März für PC, Playstation 4 und Xbox One. Mehr zum Spiel findet ihr auf www.masseffect.de

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.