Follow
Startseite » Previews » Mad Max Preview

Mad Max Preview

Bis jetzt haben vor allem gerenderte Videos und ein animierter Comic das Marketing von Mad Max bestimmt. Das hat nun ein Ende. Auf der Gamescom präsentierte Entwickler Avalanche Studios zum ersten Mal echtes Gameplay ihres neuen Endzeit-Open World Spiels. Ob es ohne weiteres auf eigenen Füßen stehen kann? 

Mad Max Preview 1-MadMax_Wasteland1

Wir können es neubauen, wir haben die Technologie!

Nachdem wir bereits wissen, dass der Mad Max aus dem Spiel rein gar nichts mit den Filmen zu tun hat, darf Max diesmal also ein wenig selbstständiger agieren. Uns wurde eine Mission gezeigt, in der er weitere Teile für sein „Magnum Opus“ sammeln muss. Denn sein berühmtes Auto ist zerstört worden und nun befindet sich Max auf der Suche nach Bauteilen für ein ganz neues Fahrzeug. Begleitet wird er dabei von dem Mechaniker Chumbucket, den wir im Comic schon kennen lernen durften. Zusammen greifen sie einen gegnerischen Stützpunkt an, um einen neuen Kühlergrill zu beschaffen. Zunächst schaltet Max mit einem Scharfschützengewehr ein paar weit entfernte Wachen aus, bevor Chumbucket mit Hilfe eines Enterhakens, den er am Auto befestigt, einen Wachturm zum Einsturz bringt. Anschließend zeigte man uns einige Feinheiten des Third Person-Kampfes. Nach einem Stealthkill musste sich Max mit Fäusten und einer Schrotflinte zur Wehr setzen. Interessant hierbei ist, dass auch die angelegte Ausrüstung, speziell Schulterstücke und Handschuhe den Faustkampf beeinflussen können, wie man uns mitteilte.

Mad Max Preview 2-MadMax_VehicularCombat1

Two men enter, one man leaves

Mit dem erbeuteten Kühlergrill machen sich beide auf zu einer der zahlreichen, im Ödland verstreuten Festungen. Je nach der regierenden Partei, kann man hier Bauteile eintauschen gegen andere, Munition kaufen (wenn auch nur sehr wenig denn sie ist und bleibt kostbar) oder anderes handeln. Auch kann man hier sein Auto modifizieren. Dabei hat jedes Bauteil direkten Einfluss auf das Fahrverhalten und den Kampf an Bord des Autos. Denn der Fahrzeugkampf ist eines der zentralen Elemente von Mad Max. Auf dem Weg zu einer neuen Festung, wo Max einen neuen Motor erbeuten will, wird sein Auto von Banditen angegriffen. Im folgenden Kampf kommen sowohl Harpune als auch Schrotflinte zum Einsatz, größtenteils weil das Auto im Moment nicht auf Rammen ausgelegt ist. Wer möchte kann aber auch diese Bauart wählen und es im direkten Nahkampf mit seinen Gegnern aufnehmen. Die Alpha bot in der Hinsicht noch wenige Optionen, aber Avalanche versprach noch sehr viel mehr Möglichkeiten integrieren zu wollen, um die Modifikationen so individuell wie möglich zu gestalten.

Mad Max Preview 3-MadMax_shotgun1

Technik der neuen Generation

Mad Max wurde auf PS4-entsprechnder Hardware gezeigt. Dort werden die Feinheiten der Grafik noch mehr zum Ausdruck gebracht: Dynamische Elemente am Wüstenboden lassen die Landschaft wirklich sehr authentisch erscheinen. Die Sprachausgabe ist ebenfalls gelungen, auch wenn relativ wenig gesprochen wurde. Und auch wenn das Spiel unabhängig zu den Filmen ist, so findet man an vielen Ecken kleine Referenzen.

AUSBLICK: Starke Anleihen an bekanntes, aber viele eigene Ideen

Insgesamt kann man sich auf ein sehr großes Open World-Spiel freuen, das vor allem Fans der Filme und Auto-Enthusiasten überzeugen sollte. Den Eindruck trübte auch ein Absturz nicht, den man leider in einer so frühen Phase der Entwicklung einkalkulieren muss.

Angekündigt bleibt Mad Max auch weiterhin für 2014 auf PS3, Xbox 360, PC, Xbox One und PS4.

Written by
Redakteur, Gamer und Filmliebhaber. Mag Indie-Spiele, die PS Vita und Indie-Spiele auf der PS Vita.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.