SATURN - Soo! muss Technik

 

Konsolen werden immer öfter zum Gambling-Automaten

Konsolen werden immer öfter zum Gambling-Automaten

Lange Zeit war es Konsolenspielern auf der Xbox, PS 4 oder Handhelds wie der PS Vita nicht möglich, die faszinierenden Echtgeld-Games von NetEnt, Yggdrasil oder Betsoft zu spielen. Der Grund: Oftmals musste eine App installiert werden, die nur für Android und iOS zur Verfügung standen. Das hat sich mittlerweile geändert. Die Spielautomaten, vor allem die fein ausdefinierten 3D- und HD-Slots können mittlerweile auch als Browser Game gespielt werden. Selbst irgendwelche Flash Plug Ins müssen nicht mehr installiert und ständig aktualisiert werden.

Die Gambling-Branche hat das Gamblig optimiert und große Potential der Konsolen erkannt, die aufgrund ihrer Leistungsdaten bei Prozessor und Grafik fast allen anderen Geräten überlegen sind. Die Konsolen sind zudem mobiler geworden. Ein Aspekt der insbesondere beim Social Gambling eine große Rolle spielt. Hinzu kommt, dass die Konsolen bei besserer Leistung oft günstiger zu haben sind als die neuesten Smartphone-Modelle. Die Konsolen-Player freuen sich jedenfalls über das nun erheblich erweiterte Angebot, das meist sogar zum kostenlosen Spielen in einer Fun-Version zur Verfügung steht. Um mitzuspielen, muss nun nicht mehr die Spielothek in der Nähe aufgesucht werden, obwohl das natürlich auch seinen Reiz hat.

Was wird im Gambling-Bereich geboten?

Geboten werden Video-Slots mit toll gemachten Intros und Bonusfeatures. Den Playern wird in Action-Szenen oder Adventure-Rätselspielen interaktiv einiges abverlangen. Es wird praktisch kein Genre ausgelassen. Hier gibt es Adventure pur etwa in „Gonzo’s Quest“, „Blood Suckers II“ oder Holmes And The Stolen Stones“, Hollywood-Blockbuster Sequels wie „Planet of the Apes“ oder „Immortal Romance“, Music-Slots wie „Guns N’Roses“ sowie Animal- und Fantasy-Slots wie „Birds on a Wire“ oder „Jurassic Park“. Selbst Political-Slots können gespielt werden, wie in „Rocket Men“ eindrucksvoll umgesetzt.

Beispiel „Planet of the Apes“: Die Filmreihe von 20th Century Fox wurde mit den Kinohits Prevolution und Revolution nun auch in einen Slot-Automaten gepresst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Spiel vom Giganten unter den Entwicklern NetEnt gehört bereits jetzt zu den absoluten Top-Hits bei den Playern, obwohl es erst vor einigen Monaten gelauncht wurde. Atemberaubende Video Clips, wobei sich die Player das Anschauen der Fortsetzungen durch das Erreichen von Boni erarbeiten müssen, ein außergewöhnliches Gameplay mit zehn Walzen in einem Rise- und einem Dawn-Modus und wunderbare Soundeffekte machen das Spiel jederzeit spannend.

Weiteres Beispiel: „Holmes And The Stolen Stones“. In dem spannenden Detective- und Adventure-Slot haben die Player, die in die Rolle von Sherlock Homes schlüpfen, die Aufgabe, die von Gaunern gestohlenen Edelsteine wieder zu finden. Zur Belohnung für einen vollständig wiedergefundenen Satz wird einer von fünf im Spiel enthaltenen Jackpots ausgeschüttet. Aber auch so gibt es viel zu gewinnen. Bei dem im Comic Style gehaltenen Video-Slot geht es ebenfalls darum, in die Freispiel und Bonusrunden zu kommen. Im Bonus-Feature müssen die Player in einer schummrigen Lagerhalle versuchen, einen Stapel Kisten zu untersuchen. Hier können mit Glück Batzen voller Geld aus den Diebestouren der Gangster gefunden werden und natürlich auch Edelsteine. Aber aufgepasst. Ein Fehlgriff und die Rauchbombe platzt. Dann war die ganze Mühe umsonst und es geht alles wieder von vorne los.

Gambling und Gaming vermischt sich zunehmend

Die Beispiele zeigen deutlich, dass die Grenzen zwischen Gaming und klassischem Gambling verschwinden. In beiden Genres geht es in erster Linie um Entertainment. Action und Adventures sind die Zutaten. Die Player über ihre Controller einzubinden, ist Teil des Konzeptes der Gambling-Branche auf ihrem Weg den Akteuren ein immersives Erlebnis, also ein Spiel für alle Sinne zu verschaffen. So wird dafür gesorgt, dass auch nach ein paar Runden noch nicht Schluss ist und vielleicht der eine oder andere „Groschen“ mehr in den „Schlitz“ fällt. Umgekehrt lässt sich konstatieren, dass es auch im Gaming-Bereich immer mehr Spiele gibt, bei denen sich Player durch Boni oder In-Game-Käufe besser aufstellen und schneller vorankommen können.

Die Slots der Gambling-Branche werden zudem immer mehr zu einem grafischen Erlebnis. Von den einst eintönigen und farblos gestalteten Walzenspielen ist fast nichts mehr da, obwohl auch für Nostalgiker noch viel geboten wird. Um die Games voll zur Geltung zu bringen, ist die Power der Spielekonsolen gefragt. Sie sind sogar die optimalen Spielgeräte, auch wenn man an die zukünftigen Spiele mit Virtual Reality-Elementen denkt.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.
SATURN - Soo! muss Technik

Lost Password