Follow
Startseite » News » Gaming News » Kingdom Come: Deliverance – Sogar Schafsherden haben eine KI

Kingdom Come: Deliverance – Sogar Schafsherden haben eine KI

screenshot_20_fight_raubritter_logo
Kämpfe zwischen schwerbewaffneten Kontrahenten wird es in Kingdom Come auch geben - nur nicht in der gespielten Demo.

Die Warhorse Studios nehmen ihre Vision von einem glaubwürdigen und realistischen Rollenspiel wirklich ernst. Mit dazu gehört auch das von uns bereits behandelte KI-System, das den NPCs ein glaubwürdiges Verhalten spendiert.

In Kingdom Come: Deliverance gehen Nichtspielercharaktere unterschiedlichen Tagesabläufen nach und passen diese nach bestimmten Gegebenheiten an. Sie  schlafen nachts, frühstücken morgens, manche von ihnen gehen sich nach der Arbeit im Pub eins hinter die Binde kippen oder fluchen, wenn ihr Lieblingsplatz bereits besetzt ist. Sogar Schafsherden sollen eine gewisse Intelligenz haben, um sie als Spieler beispielsweise in kleineren Quests herumtreiben zu können. Zudem erhalten Schafe einen Fluchtinstinkt, der ihnen in gefährlichen Situationen zaghaft näherlegt, das Weite zu suchen. Das dürften übrigens noch nicht die einzigen Verhaltensweisen von Schafen sein, da es einen ganzen KI-Baum für sie geben soll. Auch Gegenstände sollen ihren Platz im Verhalten von NPCs finden, indem die Entwickler Werte in ihnen Speichern. So soll ein Pubbesucher beispielweise erkennen, ob der Spieler aus seinem Bierkrug getrunken hat.

Quelle: pcgameshardware.de

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.