Follow
Startseite » News » Gaming News » Kingdom Come: Deliverance – Beta erscheint im 1. Quartal 2016

Kingdom Come: Deliverance – Beta erscheint im 1. Quartal 2016

Kingdom-Come_-Deliverance_20180226011826

Anfang des neuen Jahres steht der nächste große Meilenstein in der Entwicklung von Kingdom Come: Deliverance bevor.

Die Beta wird einerseits neue Inhalte präsentieren, andererseits soll sie alle Kernspielmechaniken beinhalten. Mit ihr werde sich die momentane Weltkarte verdreifachen und die Einführung in eine epische Geschichte beginnen. Zusätzlich würden die Warhorse Studios die erste wichtige Belagerungsschlacht implementieren und auch den Kampf mit Schwert und Schild einführen. Davon abgesehen werde die Beta noch deutlich mehr Funktionen und Inhalte enthalten.

Auch abseits dieser Ankündigung macht das Entwicklerteam Fortschritte: So seien die sieben Writer und Daniel Vávra dabei, die Story bestehend aus 2500 Seiten aus Szenen, hundert Seiten an Design und mehr als 70 Quests mit 300.000 Wörtern in Dialogen fertigzustellen. Dazu seien sie damit beschäftigt, einen Hundebegleiter zu entwickeln, den ein Stretch Goal freigeschaltet hatte. Er werde der Rasse „Alount“ angehören, die heute ausgestorben sei.

Auch an der für die Optik zuständigen Technik habe sich etwas getan: Jetzt verfüge Kingdom Come Deliverance über ein dynamisches Wetterwechsel und das sogenannte Total-Illumination System. Außerdem hätten sie ihre 3D-Gesichts-Scan-Technologie verbessert, so dass sie für jeden eingescannten Kopf auch über 30 unterschiedliche Gesichtsausdrücke und emotionale Regungen einscannen konnten. Auch die Cutscene-Produktion sei angelaufen. Sie findet mit echten Schauspielern unter dem Einsatz von Motion Capturing und komplett neuen Stimmen statt. Sie hätten dazu 25 Stunden an Voiceovers und 4 Stunden an Symphonie-Musik vorbereitet, die in Rudolfinum, einer der wichtigsten Konzerthallen Europas, aufgenommen werde.

Diese Neuerungen kommen auch im neusten Video-Update zur Sprache:

Quelle: Pressemitteilung

 

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.