Just Cause 3: “Choose Your Own Chaos”-Trailer

Just Cause 3

PC PlayStation 4 Xbox One
7

Gut

8.4

User Avg

 

Just Cause 3: “Choose Your Own Chaos”-Trailer

Nach einem erfolgreichen Auftritt bei der E3 mit über 10 Auszeichnungen veröffentlicht Avalanche Studios die offizielle, interaktive Gameplay-Präsentation, die auf der Spielemesse gezeigt wurde in Trailerform.

Just Cause 3: “Choose Your Own Chaos”-Trailer

Nachdem Ende letzter Woche bereits die Collector’s Edition angekündigt wurde, rühren Avalanche Studios und Square Enix diese Woche noch einmal richtig die Werbetrommel für Just Cause 3 und veröffentlichen die offizielle E3-Präsentation des Spiels. Dabei handelt es sich um einen interaktiven Gameplay-Trailer, bei dem wir an vier verschiedenen Stellen selbst entscheiden dürfen, wie wir Zerstörung in Medici anrichten und dabei die Position von Diktator und General Di Ravello schwächen wollen.

Einige Punkte aus dem Trailer, die mir besonders positiv aufgefallen sind:

  • Es wurde bereits erwähnt, aber in diesem Video sehen wir zum ersten Mal, wie sich Rico mit einer Mischung aus Wingsuit, Enterhaken und Fallschirm theoretisch unendlich in der Luft halten und so über die wirklich hübsche Landschaft der mediterranen Insel fliegen kann. Durch den Enterhaken kann zusätzlich Geschwindigkeit aufgebaut werden, was nach einer Menge Spaß aussieht.
  • In Autorenn-Minispielen können zusätzliche Modifikationen für Autos freigeschaltet werden. Zusätzlich sind die Autos so robust, dass sie auch außerhalb der gepflasterten Straßen ohne Probleme gefahren werden können.
  • Mit einem neuen “Rebellenabwurfsystem” kann Rico jederzeit Waffen und Fahrzeuge (das beinhaltet Flugzeuge!) bestellen, die direkt vor ihm abgeworfen werden und somit jederzeit verfügbar sind.

Insgesamt finde ich es allerdings etwas schade, dass sich zumindest die Vermarktung des Spiels einzig und allein auf den Punkt “spektakuläre Actionszenen” und “Chaos stiften” beschränkt. Von der Story (wenn es neben Chaos stiften überhaupt eine gibt) erfahren wir nicht viel. Und dadurch, dass durch das “Rebellenabwurfsystem” alle Waffen und Fahrzeuge direkt von Anfang an verfügbar sind, ist nicht einmal der Aspekt von “sich hochleveln” und dafür Belohnungen einkassieren gegeben.

Wie das ganze letztendlich aussehen wird, erfahren wir am 1. Dezember 2015, wenn das Spiel für PC, PS4 und XboxOne erscheint.

Die Collector’s Edition ist im Square Enix Store bereits für PC, Play Station 4 und Xbox One vorbestellbar.

Hier der interaktive Trailer zum selber anschauen:

Und der Trailer noch einmal zusammenhängend, nicht interaktiv:

Quelle: Pressemitteilung

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password