Startseite » Specials » Kolumnen » Im Gespräch mit PES League World Finals Teilnehmer Mike Linden

Im Gespräch mit PES League World Finals Teilnehmer Mike Linden

Vor knapp zwei Wochen wurden wir von Konami in die heiligen Hallen des Signal Iduna Parks eingeladen. Genau genommen haben wir uns in der PES Loge das Spiel von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen angeschaut. Selbstverständlich sind wir sofort dem Ruf von Konami gefolgt. Mit dabei Mike Linden, Deutschlands erfolgreichster PES-Spieler, mit dem wir in der Loge über die bisherige Zeit, Privates und selbstverständlich über die Vorbereitung auf die World Finals sprechen durften.

Was? Ihr kennt Mike Linden alias ‚El_Matador‘ nicht? Dann habt ihr entweder nichts mit Pro Evolution Soccer von Konami zu tun oder habt die letzten Jahre einfach verpennt. Mike Linden ist Deutschlands erfolgreichster PES-Spieler, der bereits viele Erfolge für sich verbuchen durfte.

In diesem Jahr hat er sich für die PES League World Finals qualifiziert, wobei ihm in der zweiten Saison ein zweiter Platz der Regional Finals in Liverpool ausreichte. Heute ist es allerdings soweit und er darf gegen 15 weitere Konkurrenten im Stadion des Arsenal London um das Preisgeld von $200.000 spielen.

Doch wie hat dies alles für Mike Linden überhaupt angefangen? Eigentlich recht einfach und in erster Linie spontan!

Im Gespräch mit PES League World Finals Teilnehmer Mike Linden konami-loge-mike-linden-11

In der PES Loge wurde natürlich auch fleißig PES 2017 gespielt

„Wir wollten einfach mal an einem Turnier teilnehmen“

Wie viele Jungs hat sich auch Mike früher mit seinen Freunden fleißig auf den Fußballplätzen herumgetrieben. Irgendwann kam dann auch eine Konsole hinzu, auf welcher man gemeinsam unter anderem Pro Evolution Soccer gespielt hat. Irgendwann entschieden die 5 Freunde dann, dass sie doch einfach mal auf ein Turnier fahren und ihr Glück versuchen sollten. Mike hat dieses Turnier im Alter von 15 Jahren sofort gewonnen und dies war somit der Start einer fantastischen eSport-Karriere. Nun ist er inzwischen bei seinem 10. internationalen Turnier angelangt und hofft natürlich auf den Turniersieg. Einfach nur mal hinfahren und schauen was so geht? Das gibt es für Mike Linden nicht.

Natürlich gibt es den einen oder anderen, der mir gefährlich werden kann, aber…“ Mike musste kurz stocken und fing an zu grinsen. Wahrscheinlich musste er kurzfristig an sein eigenes erstes internationale Turnier denken. Schließlich meint er, dass die meisten so unerfahren und aufgeregt sein würden, dass diese daher größtenteils recht chancenlos seien.

„Bloß nicht überspielen!“

Im Gespräch mit PES League World Finals Teilnehmer Mike Linden konami-loge-mike-linden-7-225x300

Gedanklich schon in London?

Jetzt würde man schließlich denken, dass sich Mike auf die Finals mit ausführlichen Spielen von PES 2017 und schmieden diverser Taktiken vorbereite. Aber dem ist nicht so. Wichtiger sei es den Kopf freizuhalten und vor allem nicht so viel zu spielen. Natürlich wollte ich wissen, warum das so ist. „Im Moment habe ich das Spiel sogar so gut wie gar nicht mehr angerührt“ lautet die Antwort zunächst. Bei solchen Sportspielen könne man sich viel zu leicht überspielen. Wenn man diesen Punkt erreicht habe, werde auf dem virtuellen Spielfeld nicht mehr viel klappen. Auch eine spezielle Taktik lege er sich nicht zurecht, erst recht stelle er diese nicht einmal für einen Gegner individuell ein. Viel wichtiger sei, dass er seine gewohnte Taktik habe, sein Spiel durchziehe und sich dabei wohlfühle. Den Ball dabei in voller Ruhe durch seine Reihen schieben zu können, könne den Gegner oft um so nervöser werden lassen! Auch nutze er kaum die taktischen Möglichkeiten während einer Partie aus. Sehr routiniert und dazu noch erfolgreich!

Privates?

Es wurde aber nicht nur über PES und den PES League World Finals gesprochen, sondern es kam die ein oder andere private Frage auf. Vor allem hat mich brennend interessiert, ob er nur virtuell oder auch im echten Leben für einen Verein seine Fußballschuhe schnürt. Selbstverständlich ist er auch im wahren Leben ein Fußballer und spielt beim VfL Lennep auf der 6er-Position. Vor allem für den Spielaufbau sei er dort zuständig und halte sich offensiv lieber etwas zurück. Wie bei PES sei es ihm in seinem Verein wichtig, den Ball immer mit vielen Pässen schön laufen zu lassen. Ansonsten ist er beruflich als Steuerfachwirt unterwegs.

Während der Partie von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen, in welcher Borussia Dortmund ihr wahrscheinlich bestes Bundesliga-Spiel der Saison gezeigt hat, befindet sich Mike Linden weiterhin innerhalb der Loge. Er ist nicht nach draußen gekommen, um sich auf die Tribüne zu setzen, auf der man natürlich die Stimmung noch viel besser wahrnehmen konnte. Da mussten wir natürlich nachhaken, warum dies so ist. Erneut fing der El_Matador an zu grinsen: „Ich bin Fan des FC Bayern München„.

Die PES League World Finals

Nach Monaten voller Spannung bei nationalen und kontinentalen Ausscheidungswettkämpfen auf der ganzen Welt spielen die besten 16 PES Spieler im Arsenal Stadion um den Hauptpreis von 200.000 $. Das Feld der 16 Spieler, die am 2. Juni in London aufeinandertreffen, umfasst acht Qualifikanten aus Europa (je vier aus Saison 1 und 2), vier aus Amerika, zwei aus Asien und einen, der den Rest der Welt repräsentiert. Der 16. und letzte Teilnehmer wurde in einem Wildcard Turnier ermittelt, in welchem alle Finalisten der europäischen Regional Finals eine weitere Chance erhielten, sich für die PES World Finals zu qualifizieren.

PES-Freunde und eSport-Fans haben die Möglichkeit, am 2. Juni live bei diesem wichtigen eSports-Ereignis über folgende Streams dabei zu sein :

Wir danken noch mal Konami für die Einladung und wünschen vor allem Mike ‚El_Matador‘ Linden ganz viel Glück bei der PES Weltmeisterschaft! Vielleicht sprechen wir uns ja nach dem hoffentlichen Turniersieg wieder.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Sign Up