Hellblade – Wie Melina Juergens zur Protagonistin Senua wurde

Hellblade – Wie Melina Juergens zur Protagonistin Senua wurde

Ursprünglich war Melina Juergens ausschließlich für das Video-Editing bei Ninja Theory zuständig: Heute ist sie die Hauptdarstellerin von Hellblade.

Jedes Mal, wenn ihr ein Bild von Senua, der Protagonistin von Hellblade, seht, seht ihr eigentlich das virtuelle Alterego von Melina Juergens: Im neusten Dev-Diary erzählt sie, wie sie zur Darstellerin von Senua wurde. (Ursprünglich kommt sie übrigens aus Paderborn.) Zu Beginn ihrer Karriere bei Ninja Theory  und am Anfang ihrer Arbeit an Hellblade stand sie hauptsächlich hinter der Kamera, wo sie einerseits Videos über die Entwicklungsarbeiten kreieren wollte und andererseits für das Video-Editing zuständig war. Nach und nach rutschte sie dann in die Rolle von Senua: Baten sie ihre Kollegen anfangs nur als Platzhalterschauspielerin ein paar Testszenen oder Testschminken auszuprobieren, involvierte das Projekt Melina Juergens mit der Zeit immer mehr. Irgendwann fragte man sie dann, ob sie dauerhaft die Rolle einnehmen wolle. Interessanterweise hat sie dafür nicht ihren Job als Video-Editor aufgegeben, sondern arbeitet in beiden Positionen parallel.

Um die Rolle auf Melina Juergens und sie auf die Rolle vorzubereiten, schickte Ninja Theory sie zunächst nach Serbien, um ihr Gesicht einzuscannen. Darauf besorgte das Studio ihr einen Personal Trainer, um sie für die Rolle als keltische Kriegerin fit zu machen und weiterhin arbeitete Melina Juergens mit Menschen zusammen, die Erfahrung mit psychischen Krankheiten haben. Diese spielen für Hellblade eine wichtige Rolle, da Senua sprichwörtlich mit ihren eigenen Dämonen kämpft und sich in einer von ihrer Psyche beeinflussten surrealen Welt behaupten muss.

Später spielte sie live auf der Bühne ihre Rolle, die dank der hochmodernen Technologie von Ninja Theory direkt in Spielrenderszenen übersetzt wurde. Auf der Siggraph spielte sie ihre Rolle sogar zweimal parallel, um ein Selbstgespräch von Senua zu verwirklichen. Dem Team gelang es dort sogar, einen Preis für ebendiese Technologie-Vorführung zu erhalten.

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password